Charlize Theron soll Lady Di verkörpern

Schauspielerin Charlize Theron ist die erste Wahl des Regisseurs Stephen Evans. Zumindest was die Besetzung der Hauptrolle in seinem geplanten Film über das Leben der Lady Di angeht, welcher schon im nächsten Jahr in die Kinos kommen soll.

So war Prinzessin Diana wirklich

In einem Interview verrät der Regisseur, dass er bisher unbekannte Details über Prinzessin Diana ans Licht bringen möchte. Dabei wird der Film voraussichtlich bei Prinz Harrys Geburt beginnen und mit der Scheidung Dianas von Prinz Charles enden.

Leibwächter war Onkel Ken für Dianas Kinder

Die Geschichte beruht auf einem Buch, welches Prinzessin Dianas Leibwächter Ken Wharfe verfasst hat.
Als Bodyguard genoss Ken Wharf eine fast familiäre Nähe zur Prinzessin und nahm so an den Höhen und Tiefen in ihrem Leben teil.
Vermutlich wird im Film auch die enge Beziehung zwischen Diana und Ken Wharfe thematisiert werden. William und Harry sollen ihn sogar immer “Onkel Ken“ gerufen haben.

Charlize Theron ist Lady Di

Noch steht nicht endgültig fest, wer die Hauptrolle bei der Verfilmung von Prinzessin Dianas Leben bekommen soll. Doch die deutschstämmige und in Südafrika aufgewachsene Oscarpreisträgerin Charlize Theron wird als Favoritin für die Rolle der Lady Di gehandelt. Neben ihr wurde auch Carey Mulligan für die Hauptrolle vorgeschlagen. Wer von beiden im nächsten Jahr das Rennen machen wird, ist für Regisseur Stephen Evans bereits heute schon klar. Die 36jährige Charlize Theron ist seine Lady Di, gibt er in einem Interview zu.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.