Designer

Charlie Le Mindu ein vielseitiger Designer

Charlie le Mindu ist sehr stolz über seine fertige Kollektion, die bereits an den Kleiderstangen hängen, und zeigt das auch deutlich, indem er über seine Kleider streicht. Sein Atelier befindet sich in Paris. In seinem eigenen Reich tänzeln bereits die ersten Frauen mit rosafarbenen Perücken und Männer die Tätowierungen und ihre Köpfe glatt rasiert haben, um ihn herum, da sie seine entworfenen Kleider anprobieren. Der 25-Jährige ist offensichtlich zu frieden mit seinen Entwürfen und anhand seines Lächelns kann man deutlich sehen, dass sich die Stoffe der Kleider gut anfühlen.

Die Entwürfe

Die meisten Kleider wurden so entworfen, dass sie aus echten Haaren angefertigt wurden. Die Haare wurden von der Firma Hairdreams hergestellt. Da Charlie eine Ausbildung bei seiner Familie in Südfrankreich als Friseur absolvierte, weiß er genau, wie sich Haare anfühlen müssen. Einige Zeit später frisierte er die Party-Crowd in Nachtklubs. So wurde das Nachtleben in Berlin schmackhafter gemacht. In der heutigen Zeit werden Popstars von ihm frisiert. Außerdem werden Outfits mit haarigen Angelegenheiten von im des Öfteren entworfen. Irgendwann wurde ihm das zu eintönig, dass die meisten Menschen Perücken von ihm haben wollten und so kam Charlie zu dem Entschluss, dass er daraus Kleider entwerfen will, was er dann auch verwirklichte. Seine absolute Lieblingskundin ist die Pop-Diva Lady Gaga. Anfangsschwierigkeiten gab es jedoch auch zwischen ihnen, doch mittlerweile klappt es prima. Charlie ist es immer wichtig, dass man über seine Outfits redet und den Menschen der Gesprächsstoff nicht ausgeht. Daher ist es ihm absolut wichtig, das die Menschen seine entworfenen Kleidungsstücke lieben oder hassen. Charlie ist eben ein Designer, der Weiß was er will und genau deshalb lieben ihn seine Kunden auch.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.