Best Friends: Rock & Pullover

Gelber Grobstrick- Pullover mit Rollkragen von Vila

Die Modetrends für den Herbst hängen so gut wie in den Läden und verbreiten sich derzeit immer mehr im Straßenbild. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Wetter in diesem Sommer ziemlich verrückt spielt. Immer wieder regnet es, zeigt sich grau in grau und verhagelt einem so ziemlich die Stimmung. Doch zum Glück gibt es die Modetrends für den Herbst schon, denn sonst wärt ihr Klamotten- mäßig leicht aufgeschmissen. Im leichten Sommerkleidchen überlebt es sich bei 15 Grad nämlich momentan nicht so gut und auch im Hochwasser möchte man damit nicht stehen… Gut, dass wärmere Alternativen in die Läden kommen. Von diesem Modetrend für den Herbst sind wir mehr als überzeugt, da wir unseren Lieblingsrock mit in den Herbst nehmen können, ohne dass er zu kalt wird. Wir schauen heute auf die Best Friends, die es im kommenden Herbst (und auch jetzt schon) geben kann.

Schwarzer Tüllrock von Buffalo

Tolle Kombi: Rock & Pullover

Blauer Grobstrick Pullover mit Zopfmuster von Best Connection

Der Sommer scheint sich schon zu verabschieden, das Wetter ist herbstlich. Aber keine Angst, denn das Wetter wird in diesem Sommer noch einmal besser werden. Bis dahin aber könnt ihr euch schon einmal mit den neuesten Modetrends für den Herbst bekannt machen und sie vorläufig schon einmal ausprobieren. Wer den 70ies Look mag, kann gerne darauf zurückgreifen und auch der neue Ethno Look im Herbst hält, was er verspricht. Doch ein Trend ist es, der es uns wirklich angetan hat, weil er nicht nur für den Herbst geeignet ist, sondern für alle kalten Tage und lange Abende im Sommer. Der Trend geht quasi immer, auch im Frühling und Winter, und ist recht einfach nachzuvollziehen. Ihr kombiniert nämlich einfach zwei beste Freunde miteinander. Hört sich komisch an? Ist aber so!

Rosa Tüllrock mit Schleife von MSGM

Unten herum: Feminin, verspielt, süß

Dunkelblauer Pullover mit gegenläufigen Rippen von Best Connection

Im Herbst werden Pullover und Rock zu besten Freunden. Gesehen haben wir die Looks auf dem Laufsteg zuerst bei Ulla Johnson, Dior und Balenciaga, die alle auf eine Kombination aus Grobstrickpullover zu feinem Rock setzten. Die Kombinationen können dabei ganz unterschiedlich sein. Vom Muster und von den Farben her ist alles drin. Am schönsten wirkt die Kombi aus Rock und Pullover, wenn ihr oben herum auf wirklich dicke, kuschelige Modelle setzt und es untenherum leicht, frisch und fluffig werden lasst. Materialien wie Tüll, Seide und Rüschen sind mehr als angesagt. Ihr könnt auch auf Volants und Transparenz setzen. Die Hauptsache bei dem Look ist, dass ein Kontrast entsteht.

Weißer Tüllrock in Maxilänge von Stefano Mortari

Oben herum: Volumen on top!

Grobstrick Pullover in Khaki von Element

Bei den Pullover punktet ihr mit Grobstrick, aber auch mit Feinstrick. Wichtig hierbei ist, dass sich Muster auf den Pullover abzeichnen. Dabei geht es nicht um die volle Farbkraft, sondern um Zopfmuster und generell eingearbeitete Muster im Material, wodurch der Pullover an noch mehr Volumen gewinnt. Neben Tönen wie Braun, Grün, Dunkelblau und auch Wollweiß könnt ihr coole Muster sehen, die optisch ebenfalls für mehr Volumen sorgen. Quer- und Längsstreifen tummeln sich, es gibt Patchwork Pullover und auch Norweger- Pullover sind zu sehen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.