People

Aston Kutcher ins Weltall abgeschossen

Schauspielerin Demi Moore hätte ihren Ex Ashton Kutcher wahrscheinlich gerne mal auf den Mond geschossen. Jetzt will er sich dem Trabanten zumindest selbst etwas näher bringen. Gemeinsam mit “Virgin“-Chef und Multi-Milliardär Richard Branson will der Schauspieler und Frauenschwarm ins All fliegen. Damit ist Kutcher der 5.000. Weltraumtourist, der sich bei dem speziell für Weltraumreisen gegründeten Unternehmen “Virgin Galactica” angemeldet hat. Wohlhabenden Leuten wird die Möglichkeit geboten, für einen Tag Astronaut zu spielen und die Welt von ganz oben zu betrachten. Der ganze spaß wird ihn 200.000 Dollar kosten, das sind umgerechnet ca. 150.000 Euro. Wann Ashton Kutcher durchs All schweben wird, steht noch nicht fest. Peinlich hat er sich dazu noch nicht geäußert. Via Twitter verweist er auf den Blogeintrag von Richard Branson.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.