Trenchcoat? Trendcoat!

trenchcoat-orange-dawanda

Orangener, kurzer Trenchcoat von DaWanda

Seit kurzem ist die Zeit der Mäntel angebrochen. Die Kälte kriecht sonst nämlich tief in die Knochen und damit euch das nicht passiert, solltet ihr euch jetzt ganz warm einpacken. Die neuesten Manteltrends warten schon darauf, von euch entdeckt zu werden und so gesellt sich auch ein neuer Mantel hinzu, den ihr sonst nur aus der Übergangszeit kennt. Der Trenchcoat erhält ein Upgrade und kann nun auch bei kalten Temperaturen getragen werden. Wer noch keinen Trenchcoat im Kleiderschrank hat, braucht spätestens jetzt einen. An der klassischen Mantelform kommt in diesem Jahr nämlich niemand vorbei und so gibt es viele neue Styles zu entdecken. Der Trenchcoat hat nämlich eine Wandlung durchlaufen und ist jetzt wieder Up- to- Date. Was es zu diesem Mantel alles zu berichten gibt und wie ihr ihn am besten tragt, verraten wir euch heute.

trenchcoat-stickereien-gucci

Beiger Trenchcoat von Gucci mit Verzierungen

Früher Regenmantel, heute Mantel für alles

trenchcoat-blau-ock

Blauer Trenchcoat von OCK

Der Trenchcoat war früher einst ein Regenmantel im klassischen Stil, der vor allem von den Briten heißgeliebt wurde. Er kam meist in den Farben Schwarz, Beige und Grau daher und wurde aus dem Material Gabardine gefertigt. Nur an Regentagen war er auf der Straße zu sehen, aber damit ist jetzt Schluss. Der neue Trenchcoat hat nämlich einiges drauf und so ist er nun bei jeder Wetterlage unterwegs. Die Materialien haben sich auch geändert. Gabardine ist zwar immer noch sehr angesagt, aber es gibt ihn neuerdings auch in Wollfasern und anderen Materialien. Farblich ist er auch viel weltoffener geworden. Von knalligen Pop- Farben wie Orange- Rot, kräftiges Pink und Mittelblau bis hin zu Pastelltönen wie Apricot, Rosé und Mint ist alles dabei. Wer es lieber gedeckt mag, setzt auf Farben wie Tanne, Navy Blau oder Bordeaux. Klassisch und very british wird es auch immer noch mit Schwarz, Grau und Beige.

trenchcoat-rosa-dawanda

Rosafarbener Trenchcoat mit Karo- Kragen

Viele neue Designs erwarten euch

trenchcoat-grau-fay

Grauer Oversize- Trenchcoat von Fay

Auch Verzierungen finden ihren Weg auf den coolen Mantel. Blumenstickereien, aufgenähte Patches und Prints sind gefragter denn je. Besonders im Inneren des Mantels spielt sich viel ab, vor allem bei den klassischen Varianten. Hier ist das Futter wild mit Prints bedruckt, damit ihr das Gefühl vermittelt bekommt, etwas Besonders zu tragen. Von Außen überzeugen Muster wie Hahnentritt, Streifen und Punkte. Neben den Farben haben sich aber auch die Schnitte gewandelt. Früher war der absolute Signature- Look des Trenchcoats eine doppelte Knopfleiste, ein Reverskragen, Schulterklappen und ein Taillengürtel. Die Knöpfe wurden aus Horn gefertigt und der klassische Schnitt war tailliert und endete kurz über dem Knie. Heute ist vor allem die Knopfleiste und der Taillengürtel ausschlaggebend bei einem Trenchcoat. Der Schnitt an sich wird komplett umgewandelt. Es gibt Oversize- Formen, den Military Look, abgewandelte Krägen, Lolita Looks und auch Pop- Art Schnitte, die asymmetrisch daherkommen.

trenchcoat-braun-gucci

Brauner Trenchcoat von Gucci

Der Mantel kann auf viele unterschiedliche Arten getragen werden

Getragen wird der Trenchcoat am liebsten klassisch, auch wenn er in Muster oder bunten Farben daherkommt. Schön sind schlichte Skinny Jeans, eine weiße Bluse und weiße Sneaker. Cooler wird es mit Denim- Culottes, Plateau- Schuhen und kuscheligem Pullover. Mädchenhaft wird es mit einem schönen Winterkleid, einer dicken Strumpfhose und Stiefeletten. Ihr seht, der Trenchcoat macht jeden Look mit.

military-trenchcoat-dawandagrau-trenchcoat-dawanda

beige-trenchcoat-guccitrenchcoat-khaki-s-oliver

trenchcoat-grau-s-olivertrenchcoat-dunkelblau-s-oliver

Trenchcoat? Trendcoat!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This