So gehts richtig: Der Boyfriend Look

Eigentlich hat Frau genug zum anziehen, möchte man meinen? Aber man kann doch nie genug haben und Inspirationen für den neusten Look gibt es überall. In den vergangenen Jahren scheint diese vor allem aus den Kleiderschränken der Männer zu kommen. Es ist der Boyfriend-Look. Salonfähig gemacht von Stars wie Kate Moss, Katie Holmes oder Mary Kate Olsen zeigt er ganz neue Facetten der Weiblichkeit.
Aber wie bei jedem Trend gilt auch hier: gewusst wie. Und das ist nicht immer so einfach. Damit das Ganze nicht wie ein misslungenes Cross-Dressing- oder Faschingsoutfit daherkommt, müssen ein paar Styling-Regeln beachtet werden. Was genau macht also den Boyfriend-Look aus und auf was ist zu achten?

Wichtig: die perfekte Grundaustattung
Unerlässlich ist es hierbei vor allem, wie bei jedem anderen Trend auch, in das richtige Key-Piece zu investieren. Dieses kann dabei alles sein was den Look ausmacht, von der Baggy-Pant bis hin zum coolen Cappy. Besonders elegant  ist vor allem auch der Oversized Blazer. Überlang, weit, mit extra breiten Schultern und in gedeckten Farben wie schwarz, braun oder grau,  lassen sich damit die vielseitigsten Looks gestalten. Je nach Mix können die mal mehr und einmal weniger maskulin wirken. Getragen wird so ein Blazer am besten mit gerafften Ärmeln schmalen Hosen oder Leggins. Im Zusammenspiel mit besonders femininen Materialien, wie einer leichten Seidenbluse wird der androgyne Look dann besonders edel.

baggy pant

Ein perfektes Key Piece ist zB. eine gut sitztende Baggy Pant,wie diese von Replay für ca. 150 €

 

blazer

Ein treuer Begleiter und absolutes Must-have für den gelungenen Boyfriend-Look, der Oversized Blazer zB. von Only, ca 50 €

 

Beanie

Auch sehr cool: Ein Accessoire im Boyfriend-Look, wie diese Beanie Mütze von Warm-ME für ca. 230 €

cappy

Oder aber ganz locker und lässig mit einem echten Cappy punkten, wie dem von Red Monkey für ca. 20 €

leggins

für ein perfektes Zusammenspiel aus Oversized und einer schmalen weiblichen Silhouette sind Leggins ein perfekter Begleiter, zB. von Only für ca. 50 €

seidenbluse

Für die weibliche Eleganz, weiche Tunika Bluse von Alba Moda ca. 90 €

Regel Nummer 1: Always be a girl.
Die wichtigste Regel ist es aber, aller Maskulinität zum Trotz der weiblichen Linie treu zu bleiben. Man braucht eine extra Portion  Sexyness, damit Frau in Oversized Hemden von ihm trotzdem gut ankommt. Das gelingt indem man ganz einfach die Taille mit einem tollen Gürtel betont oder aber anstatt der Turnschuhe zu den High Heels greift. Auch Accessoires wie schöne weiche Schals, Tücher und Ketten sorgen für eine Extra Portion weiblichen Glamour. Und sein viel zu großes aber so bequemes T-Shirt, bricht man am besten mit knallroten Lippen und die weiten Baggy Pants mit tollen bunten Nägeln.
Denn so viel Spaß Männermode für die Frau auch macht, es bedeutet nicht maskulin zu werden. Der Boyfriend-Look hat gerade deswegen so viele Anhänger, weil er charmant Geschlechtergrenzen durchbricht und mit Rollenbildern spielt, diese aber nicht umkehrt. In diesem Sinne also: Nur Mut und ran an den Kleiderschrank des Freundes!

high heels

High Heels statt Turnschuhe, wie zB. von Heels Perfect, ca 55 €

lippenstift

Und für den weiblichen Glamour im Boyfriend Look absolutes Must-have: ein roter Kussmund, von Yves Saint Laurent, ca. 31 €

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This