Pflege mit System – Die beste Idee

antifaltenserieDie Auswahl an Produkten ist groß. Es gibt Shampoos, Reinigungsmilch, Haarspülungen, Tages- und Nachtcremes und das alles von verschiedenen Firmen und Labels, die alle anpreisen, dass ihre Pflege die richtige ist. Manchmal kann die große Auswahl schon verwirrend sein und ihr greift mal zu dieser Creme, mal zu jener, zu diesem Shampoo und dieser Spülung. Doch das ist ein großer Fehler, denn die einzelnen Komponenten der Pflege sind nicht aufeinander abgestimmt und so erreicht ihr wahrscheinlich nur den halben Effekt. Immer mehr Firmen setzten deswegen nun auf ganze Pflegeserie, die alle aufeinander abgestimmt sind.

Dieser Vorgang ist absolut sinnvoll, denn nur so kann die Pflege mit Inhaltsstoffen genau aufeinander abgestimmt werden. Sie ergänzen sich und unterstützen sich gegenseitig, um eine individuelle Pflege für eure Haut zu finden. Systempflege ist nun also eine Pflegeserie, die von Kopf bis Fuß gut verwöhnt. Früher hatten die Frauen zum Beispiel nur eine Creme, die sie von Gesicht über Bauch bis hin zu Händen benutzt haben. Heute weiß man durch die Forschung, dass verschiedene Hautpartien auch verschiedene Pflegebedürfnisse vorweisen. Hier setzt die Systempflege an, die für verschiedene Hautpartien Cremes anbieten, die aber alle zueinander passen. Dadurch wird die Haut weniger irritiert und sie unterstützen sich gut in ihrer Wirkung.

Sinnvoll sind diese Produkte, da eine gleiche Basis bei allen Produkten sichergestellt wird. Die Inhaltsstoffe stimmen überein. aok pflegeDas ist besonders ein Vorteil, wenn man zu Allergien oder Unverträglichkeiten neigt. Einmal gefunden, könnt ihr die komplette Serie verwenden, ohne das ihr Angst haben müsst, allergisch zu reagieren. Zu einer Pflegeserie gehören Produkte, die ihr jeden Tag verwendet. So können eure Reinigungsmilch, euer Peeling, eure Tages- und Nachtpflege und auch euer Waschgel von einer Firma kommen, die ihr zuvor schon einmal ausprobiert habt. Auch gibt es Kombinationen aus Shampoo und Spülung zusammen mit Haarkuren, die genau aufeinander abgestimmt sind und so zusätzlich Pflege bringen.

Doch wie findet ihr die richtige Pflegeserie für eure Bedürfnisse? Zuerst müsst ihr einmal herausfinden, welcher Hauttyp ihr seid. Dazu reicht es auch, zu einem Hautarzt zu gehen und einen Test zu machen. Er sagt euch dann, ob ihr eher trockene, fettige oder auch gereizte Haut habt. Dann gilt es die passende Pflegeserie zu finden. Das könnt ihr nur durch ausprobieren schaffen. Probiert euch durch, nehmt Proben mit oder fragt einfach mal die Freundin, was sie so benutzt. Wichtig hierbei ist: Sie sollte den gleichen Hauttyp wie ihr haben. Natürlich spielen Geruch und Konsistenz der Creme auch eine große Rolle, denn wer sich beim Auftragen auf die Haut mit dem Produkt nicht wohlfühlt, der sollte es gleich sein lassen und weiter testen.

Diese Pflegeserien könnten euch auch gefallen:

reinigungsprodukt shampoopflege

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This