Pastell von Kopf bis Fuß

hose vanilleBöse Zungen behauptet gegen Ende des Sommers, dass Pastellfarben im Herbst nicht mehr angesagt sein werden. Wie falsch sie lagen, sehen sie nun: Überall sind noch Pastellfarben in den Läden zu sehen. Es kann schon sein, dass sich dieser Farbtrend nicht im nächsten Jahr halten wird, aber in diesem Jahr bleiben sie für´s Erste noch erhalten und versüßen euch den Herbst und auch den kommenden Winter.

Pastellfarben sind aber nicht mehr so pappig süß, wie es noch vor ein paar Monaten gewesen sind, sondern eher erwachsener. Sie scheinen über Nacht ein wenig gealtert und auch die Kombinationsmöglichkeiten sind ein wenig weitreichender geworden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die neuen Trends, die den Herbst besiedeln wie Palazzo Pants, Schlaghosen und auch Seventies Röcke ebenfalls in den hübschen, ruhigen Farben daherkommen. Durch die neuen Kleidungstücke ergeben sich mehr Kombinationsmöglichkeiten und so habt ihr eben einfach eine größere Auswahl, wodurch die altbekannten Farben, die euch seit bestimmt schon 2 Jahren begleiten, wieder interessant werden.

rosa jacke

Neu hinzu gekommen sind aber auch die klaren Schnitte. Die Farben können nun erst so richtig wirken und von sich überzeugen. Vorher kamen Pastellfarben meist in kleinen Mustern in Blumenkleidern daher und haben eine eher untergeordnete Rolle gespielt. Jetzt sind sie als komplettes Prachtexemplar zu haben. Meist kommen die pastellfarbenen Kleidungstücke in einer klaren Linienführung, in einem reduzierten Design und in voller Farbpracht daher.

rock spitze vanille

Neu ist nun, dass die Farben nicht mehr nur im einheitlichen, einfarbigen Look daherkommen, sondern auch miteinander kombiniert werden. Auch Stars haben die Looks schon entdeckt und tragen sie nun von Kopf bis Fuß. Rihanna traut sich an Rosé heran, Lily Collins setzt auf blassrosa zu hellem Mintgrün und Elle Fanning überzeugt mit sanftem Rosa zu ganz hellem Blau.

jeans hellblau

Generell dürft ihr euch bei diesem Look schon einiges trauen. gelb kleidWichtig ist nur, dass nie mehr als drei Farben miteinander kombiniert werden sollten. Der Look wirkt sonst nicht mehr und ist zu aufregend für die Farben. Wer lieber in einzelne, pastellfarbene Stücke investieren möchte, setzt auf Mäntel. Hier habt ihr die freie Auswahl. Ob Mint, ob leichtes Violett, ob Rosé, ob helles Gelb, Vanille oder auch Babyblau – alles ist zu bekommen, sieht gut aus und harmoniert mit eurem übrigen Kleiderschrank. Eine Investition lohnt sich auch in ein Kleid, denn das könnt ihr im Sommer auch immer wieder tragen, denn Pastelltöne sind nun einmal Sommerfarben. Da könnt ihr sicher sein, dass sie jedes Jahr wieder auf der Matte stehen und sich ins Rampenlicht stellen. Euer Kleid ist deswegen nie out. Eine gute Investition also.

Hier noch ein paar pastellfarbene Teil für euch:

bluse vanillepullover gelb

sweatshirt gelbblau shirt pastell

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This