Parfüm-Dauerbrenner: Kenzo „Amour“

kenzoamourGeht mit Kenzo auf Liebesreise! Denn nichts anderes als „Amour“ ist der Duft der Verliebten. Die bekannte Duftkomposition „Amour“ von Kenzo entführt euch auf eine sinnliche Reise durch die wohlriechende Welt Asiens. Der frische, intensive Duft wurde bereits 2006 von den Parfümeuren Daphné Bugey und Olivier Cresp hergestellt und ist noch immer stark im Sortiment vertreten. Von ihm sind schon mehrere Düfte herausgebracht wurden, die meist mit kleinen Abwandlungen auf den Markt kamen. So gibt es noch von Kenzo Amour „Florale“, „Indian Holy“, „I Love You“ und „ My Love“. Heute dreht sich aber alles um den originalen, ersten Duft aus dem Jahre 2006. Er riecht holzig mit einem großen orientalischen Touch und ist damit einmal etwas ganz anderes, als die vielen Düfte, die hauptsächlich blumig riechen. Für die Kopfnote wurde Reisdampf eingefangen und mit weißem Tee vermischt. Ihr könnt den Reis förmlich riechen! Alles ist leicht puderig, aber doch klar. Im Anschluss folgt die Herznote mit ihrer holzigen Moschusnote, die perfekt in den Duft passt. Unterstützt wird sie durch Heliotrop, Frangipani und leckerem Kirschblüten- und Mandelblütenaroma. Weiter geht es in der Basisnote mit rauchigem Thanakaholz, feiner Vanille, sanftem Weihrauch und weißem Moschus, der den Ausklang bildet. Der Duft begleitet euch den ganzen Tag wie ein leises Lächeln auf den Lippen. Er ist unaufdringlich und weich zugleich. Ein harmonischer Begleiter für den Tag. Der Flakon ist organisch gestaltet und in mattem weiß gehalten. Er nimmt leicht die Farben von Gegenständen, die neben ihm stehen, auf, spiegelt sie wieder und sieht dadurch immer anders aus. Ganz wie man sich die Liebe vorstellt.

Diese Düfte von Kenzo könnten euch auch interessieren:

kenzoflower kenzoamour2

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This