Modeklassiker #1 – Das kleine Schwarze

Modeklassiker #1 - Das kleine Schwarze

Modeklassiker #1 – Das kleine Schwarze

Jedes Jahr überraschen uns die Designer mit neuen Trends und neuen Looks. Die einen Trends kommen und alte gehen. Doch es gibt sie auch heute noch: Die Evergreens, die zeitlose Mode, die Modeklassiker! Damit wir nicht nur auf dem aktuellsten Stand der neuesten Modetrends sind, zeigen wir euch in unserer neuen „Modeklassiker“-Reihe die beliebtesten Modestücke und wie man diese am besten stylen kann. Und heute fangen wir mit einem der bekanntesten zeitlosen Klassiker überhaupt an: Dem kleinen Schwarzen.

Das kleine Schwarze

„Dieses schlichte Kleid wird eine Art von Uniform für alle Frauen mit Geschmack werden“ – Coco Chanel – Zitat aus der Vogue im Jahr 1926.

Mit diesem Satz erschuf die legendäre französische Modedesignerin Gabrielle „Coco“ Chanel (*1883 – †1971) einen Klassiker, der bis heute ein wichtiger Bestandteil in der Modewelt ist. Doch das war nicht immer so. Zur damaligen Zeit war es ein Skandal. Denn die Farbe Schwarz wurde nur von verheirateten Frauen, Witwen und Dienstpersonal getragen. Doch Coco Chanel war dies egal. Die Designerin hatte eine Vision, die sie auch verwirklichte. Sie machte ihr kleines Schwarzes salonfähig und in den späten 1950er Jahren bekam es durch prominente Trägerinnen wie Audrey Hepburn (*1929 – †1993) seinen großen Durchbruch.

Kasia Miciak design Maxikleid schwarz /// Echo Kunstlederkleid schwarz /// Superdry High Neck Scuba Kleid
Promod schulterfreies Kleid /// Bonjour and Kiss Kleid schwarz /// Love Moschino Kleid schwarz

Ein schwarzes Kleid – Viele Styling-Varianten
Obwohl dieser Modeklassiker schon über 90 Jahre alt ist, hat es bis heute kein bisschen an Glamour und Eleganz verloren. Doch nicht nur das: Es ist so vielseitig kombinierbar wie kein zweites Modestück. Das kleine Schwarze kann beispielsweise elegant sein, businesstauglich, sportlich-leger oder rockig. Und auch wenn es das „kleine“ Schwarze heißt, muss es nicht zwangsläufig kurz sein. Im Gegenteil: Es kann sowohl kurz als auch lang getragen werden, schulterfrei sein oder eingearbeitete Schulterpolster haben, schmal oder weit geschnitten sein. Das einzige was das kleine Schwarze haben muss, um als ein solches durchzugehen: Es muss schwarz sein!

Unsere 3 Styling-Tipps:

Modeklassiker #1 - Das kleine Schwarze

Business Look

Das Klassischste unter den kleinen Schwarzen ist das Etuikleid. Kombiniert mit Blazer und schlichten Pumps lässt es sich auch ideal fürs Büro stylen.

Unser Business Look zum nach stylen:

EtuikleidBlazerPumps

Party Look

Beim Party Look darf es glitzern, funkeln und mal so richtig aufgebrezelt werden. Was würde da nicht besser passen als ein kleines Schwarzes mit Pailetten oder Glitzereffekten? Dazu eine Clutch und ein paar schicke High Heels und die Party kann beginnen!

Unser Party Look zum nach stylen:

CocktailkleidClutchHigh Heel Sandaletten

Rock Look

Natürlich kann das kleine Schwarze auch ganz rockig sein. Dazu einfach mit einer Leder- oder Jeansjacke und ein paar rockigen Boots kombinieren und fertig ist euer Rock Chic Look!

Unser Rock Look zum nach stylen:

KleidWildlederjackeFransenboots

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This