Maxirock für maximalen Sommerspaß

Maxirock bunt F++K

Bunter, transparenter Maxirock für den Strand

Der Sommer ist die perfekte Jahreszeit, um Maxiröcke auszuführen. Normalerweise würdet ihr erwarten, dass kürzer im Sommer besser ist, aber Maxiröcke sind einfach nicht von der Bildfläche wegzudenken und strahlen viel mehr Stil aus als kurze Röcke. Zudem stehen Maxiröcke jeder Frau, egal welche Figur sie hat und so sind sie lang und lässig, elegant und glamourös und wieder wahnsinnig angesagt. Früher waren lange Röcke ein Standartbild in der Stadt. Gerade im 18. Jahrhundert waren sie Trend und das soll auch bis heute noch der Fall sein. Ihr erstes Comeback feierten sie in den 70igern in maximal langer Hippie- Version in Blumenprints. Mit einem Maxirock bekommt ihr alles, was ihr wollt und noch ein wenig mehr. Mit einem Maxirock könnt ihr euch jetzt nicht nur am Strand sehen lassen, sondern auch in der Stadt beim Shoppen oder auf einem abendlichen Event, das ein wenig glamouröser ausfällt. Doch den Maxirock zu stylen, ist ein wenig schwer. Damit ihr nicht angeschaut werdet, als seid ihr von einem anderen Planeten, kümmern wir uns heute um euer Maxirock-Styling.

Maxirock gelb promod

Knallig gelber Maxrock in Gelb mit weichem Fall von Promod

Maxiröcke in vielen Variationen

Maxirock streifen roxy

Maritimer Maxirock mit Streifen von Roxy

Um ein Styling um einen Maxirock zu gestalten, braucht ihr erst einmal einen Maxirock. Dieses Jahr liegen Volantsröcke im Flamenco-Style, Maxiröcke mit Blumenmuster und einfarbige Maxiröcke voll im Trend. Damit das Ganze nicht aussieht wie ein Sack, solltet ihr euch ein schickes Oberteil dazu suchen, das möglichst enger geschnitten ist. So entsteht ein Kontrast zwischen Rock und Oberteil. Trend ist derzeit grundsätzlich das Reinstecke vom Oberteil in den Rock. Das wirkt lässig und kaschiert gleichzeitig ein kleines Bäuchlein. Carmen-Blusen, Tops, lange, enge Shirts – all das könnt ihr in den Rock stecken. Besonders edgy wird es, wenn ihr einen Teil vom Oberteil wieder herauszieht und einfach hängen lasst.

Maxirock muster promod

Maxirock mit Ethno- Muster

Welche Schuhe zum Maxirock?

Maxirock türkis promod

Sommerlich türkiser Maxirock von Promod

Bei Maxiröcken regiert die Länge, damit Muster und Farben perfekt gezeigt werden können. Doch zu lang sollte euer Rock auch nicht ausfallen. Wenn der Stoff den Boden reinigt und eine gesamte Dreckschwalbe hinter sich herzieht, ist das Ganze gar nicht mehr so witzig. Bodenlange Röcke tragt ihr am besten nur zu feierlichen Events und glamourösen Anlässen – in Zusammenhang mit hohen Schuhen, damit euch das Hinterherschleifen gerade nicht passiert. Im Alltag, in der Stadt oder am Strand sind knöchellange Modelle angesagt. Sie wirken lässiger und lockerer, tragen nicht gleich so dick auf und können auch mit Sandalen getragen werden. Da wir gerade bei der Länge sind, kommen wir auch gleich noch einmal auf die Schuhe zu sprechen. Tagsüber darf es ruhig flach zur Sache gehen, wenn der Maxirock es zulässt. Flats, also flache Schuhe, sind absolut angesagt zu Maxiröcken. Loafer, Sneaker, Plateau- Sneaker, aber auch Plateau- Sandalen, kurze Römersandalen, Ballerinas und Birkenstock- Sandalen können sich unter dem Maxirock sehen lassen. Am Abend sind hohe Schuhe aber Pflicht, um dem Styling um den Maxirock gerecht zu werden.

Maxirock Schlangenprint F++KMaxirock schwarz Clockhouse

Maxirock blau c&aMaxirock ethno s.oliver

Maxirock multi c&aMaxirock pastell promod

Maxirock ethno ripcurlmaxirock blumen tomtailor

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This