Mala & Mad: Trage die Kunst am Herzen

Mala & Mad steht für die nepalesische Street Art-Künstlerin Mala und die Deutsche Madeleine Farnbacher. Sie haben zusammen das gleichnamige Label gegründet. Bei Mala & Mad treffen Street Art und Fashion aufeinander und gemeinsam ergeben sie Charity. Mala & Mad haben zusammen mit verschiedenen Künstlern eine Schalkollektion entworfen. Alle Schals zeigen Street Art. Mala & Mad unterstützen mit ihrer Arbeit zahlreiche Hilfsprojekte, indem sie die Verkaufserlöse für Schulbauten, Waisenhäuser und Krankenhäuser spenden. Mala & Mad wollen Bedürfte langfristig unterstützen.

Source: Brooklyn3012 / CC

Street Art bei Mala & Mad
Der urbane öffentliche Raum ist der Impuls, Kunst und Graffiti sind die Inspiration. Street Art ist progressiv, will etwas sagen. Das will Mala & Mad auch. Das Label steht für Authentizität, Fashion und eine Bühne für junge Künstler. Als Mala auf Mad traf, traf Fashion auf Charity. Auf einer Reise durch Nepal und Indien war der tief bewegende Anblick der Straßenkinder für sie der Auslöser, selbst etwas zu tun. Motiviert zu helfen, entstand die Idee einer besonderen Tuch- und Schalkollektion. Mala & Mad wollten Street Art Motive mit edlen Materialien zusammenbringen.

Street Art for Street Kids
Neben einem stylischen und innovativen Qualitätsprodukt, steht dabei vor allem auch der soziale Aspekt im Vordergrund. Deshalb unterstützt ein Teil des Erlöses jedes gekauften Schals das von Mala & Mad gegründete Projekt ‚Street Art for Street Kidsʼ. Helfen ist die Motivation, Mode das Mittel. Mala & Mad meiden große, anonyme Hilfsorganisationen. Der Weg ihrer Spenden ist kurzfristig und direkt. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Hilfsorganisationen verwirklicht das Label gleichzeitig mehrere Projekte in Nepal. Vor allem geht es um die Gesundheit der Menschen, die Sicherstellung ihrer täglichen Grundversorgung und Unterkunft, ihre Chance auf Bildung, sowie um „Hilfe zur Selbsthilfe“. Einheimische Mitglieder machen das Charity Team von Mala & Mad komplett. Mit der Situation vor Ort vertraut, arbeiten sie seit Jahren lokal für Charity Organisationen. Um Missbrauch zu vermeiden, übergeben Mala & Mad die Gelder persönlich. Momentan unterstützt das Modelabel vor allem die Organisation ‚Salaam Baalak Trust’, die sich um Unterkünfte für Straßenkinder in Indien kümmert. Hier bekommen die Kinder Schutz, Essen, Medizin und sogar eine Ausbildung.

Die Kollektion von Mala & Mad
New York, New York – genauso modern, sophisticated und elektrisierend wie die Supercity gibt sich Mala & Mad im Herbst/Winter 2012. Flauschiges Fine Wool spielt mit Seide und kostbarem Cashmere. Freaky Animal Prints, bunte Strichzeichnungen und Sterne auf kobaltblauem Grund bezaubern als individuelle und besondere Kunst auf soften Schals. „Yellowsplash“, „Cool Star“, „Number One“, „Hot Purple“ oder „Z-Heart“ – jede Farbe und Facette des Universums scheint abgedeckt. Anthrazit paart sich mit Gelb, Blutrot mit Grau, dunkles Purple mit Schwarz und dazwischen immer wieder neongrüne Akzente, deren Leuchtkraft das triste Winterwetter schlichtweg überstrahlt. Spaß an bibberkalten Tagen, Lebensenergie und farbenfrohe Unbekümmertheit im schimmernden Gewand – all das ist Mala & Mad.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This