Make-up im Herbst – Von dezenten Nude- bis zu kräftigen Beerentönen

Die Make-up Trends im Herbst werden glamourös  Foto: pixabay / jura-photography

Die Make-up Trends im Herbst werden glamourös
Foto: pixabay / jura-photography

Das Frühjahr war rosig und von Pastellfarben bestimmt, der Sommer bunt und auffallend und im kommenden Herbst sind wieder neue Trends in der Mode wie auch beim Make-up angesagt. Vor allem kräftiges Lila, tiefes Blau und elegante Beerenfarben bestimmen die Saison und werden mit dezenten Braun- und Nudetönen kombiniert.

Warme Herbsttöne und winterliche Nuancen
Dass der Herbst nicht nur in der Mode farblich ruhiger wird und sich auf wenige einzelne Töne konzentriert, zeigen bereits die großen Kosmetikunternehmen mit ihren neuen Herbst/Winter-Kollektionen 2014/2014. Estée Lauder zum Beispiel hat sich von vielen eleganten Entwürfen aus Leder von den Modeschauen inspirieren lassen und passend dazu ein glamouröses Make-up aus Violett-, Nude- und Metallic-Farben in den Handel gebracht. Mit seiner „Majestic Beauty“ Kollektion hat die Marke Artdeco ebenso mit roten, braunen und beerentönen den Trend des Herbstes getroffen und fügt noch dezentes Beige und auffälliges Blau beim Lidschatten hinzu.
Aber nicht nur die Farben gehen in eine Richtung, im Herbst liegt der Fokus vor allem auf den Lippen und auch der Lidstrich wird deutlich auffälliger. Ganz Mutige können bei ihren wilden Party-Look auch einen zweifarbigen Lidstrich in beispielsweise der Kombination aus intensivem Blau und glitzerndem Silber malen. Jedoch gilt auch im Herbst: Je intensiver die Farbe auf den Augen, desto dezenter sollte man die Lippen schminken und auch umgekehrt!


Sante Soft Cream Foundation /// Nagellack /// Maybelline Jade Lidschatten /// Lippenstift Beige/Nude /// L’Oréal Paris Mascara /// Max Factor Lippenstift

Dezentes Make-up für den Alltag
Auch wenn kräftiges Violett und intensives Blau im Herbst der Kosmetik-Trend sind, sollte man sich beim Tages-Make-up jedoch ein wenig zurückhalten. Wichtig ist aber, die Grundlage eines jeden Make-ups ist ein ebenmäßiger, strahlender Teint: Hierfür eignen sich Concealer und eine Foundation, die zum eigenen Hautton passt sehr gut, um Unebenheiten auszugleichen. Für den dezenten Alltagslook sollte man dann zu leichten Braun- und Nudetönen greifen. Wem das zu wenig Farbe ist, kann mit Lidschatten aus Kupfer oder Bronze Akzente setzen. Auch blassrosa darf im Herbst zum Einsatz kommen, beispielsweise als Rouge oder auf den Lippen.

Bei den Nägeln gelten im Herbst übrigens die gleichen Farbgesetze wie bei den Augen oder Lippen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This