Kultlabel: Jimmy Choo

stiefeletten schwarz JimmyChoo

Schwarze Stiefeletten von Jimmy Choo

Heute geht es um eine echtes Kultlabel, das mit anderen großen Labels wie Manolo Blahnik und auch Gucci und Prada in einem Satz genannt wird. Es gibt um Jimmy Choo, das Label, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Frauen die Wünsche von den Augen abzulesen und sie in Schuh- Träume umzuwandeln. Jimmy Choo steht für Schuhe, Taschen und Accessoires für Männer und Frauen, die keine Wünsche offen lassen und für jeden Anlass genau das richtige sind. Jimmy Choo gilt als Red- Carpet- Spezialist und gibt euch alle Absatzhöhen und Varianten eines Schuhs in die Hand. Glamouröse Sandalen gibt es genauso wie Loafers, Espadrilles oder Wedges. Auch in Sachen Taschen hat Jimmy Choo einiges zu bieten und so könnt ihr gemütlich mit einem Rucksack in die Freizeit starten, aber auch mit einer Clutch über den Roten Teppich flanieren. Nicht umsonst statte Jimmy Choo die großen Stars aus und lässt sie wunderbar aussehen. Ihr könnt euch den Style von Jimmy Choo nun auch nach Hause holen, um euer Leben ein wenig glamouröser zu gestalten. Heute wollen wir einen ganz genauen Blick auf das Label Jimmy Choo werfen und verraten euch, wer hinter den Kulissen agiert und wie das Label eigentlich entstanden ist.

JimmyChoo Gladiator Sandalen

Braune Gladiator- Sandalen von Jimmy Choo

Der Kult um Jimmy Choo

JimmyChoo Plateau Sandalen

Plateau- Sandalen von Jimmy Choo

JimmyChoo High Heels

Braune Leder- High Heels von Jimmy Choo

Jimmy Choo selbst entwarf mit 11 Jahren seinen ersten eigenen Schuh und besuchte danach das London College of Fashion, auf dem er Kurse für Schuhdesign belegte. 1984 machte er seinen Abschluss und eröffnete 1986 seinen ersten Schuhladen im Londoner East End. Dort fertigte er Schuhe an und verkaufte sie. Mit im Boot ist auch die ehemalige Accessoire- Chefin der britischen Vogue, Tamara Mellon, die über Jimmy Choo berichtete und so begeistert von seiner Idee war, dass sie 1996 die Firma „Jimmy Choo Ltd“ mit ihm gegründete. Schnell kam es zum Mega- Erfolg des Schuh- und Accessoire- Labels, da aufgrund des tollen Trendgespürs von Jimmy Choo und Tamara Mellon keine Wünsche in Sachen Schuhen mehr offen blieben. Beide Parteien waren zu 50 % am Unternehmen beteiligt, doch es kam zu Streitigkeiten und Choo verließ das Label, als ein Beteiligungsunternehmen Choo´s 50 %- Anteil übernommen hat. Nun ging es nicht mehr nur um Schuhe, sondern auch um Taschen und Lederaccessoires. Jimmy Choo selbst kümmerte sich seitdem um maßangefertigte Damenschuhe, die immer noch in Lizenz von Jimmy Choo Ltd. hergestellt werden. 2003 wurde Choo von der britischen Königin für seine modischen Verdienste zum Officer of the Order of the British Empire ernannt. Mittlerweile, Im Jahr 2001, hat auch Tamara Mellon ihre Anteile verkauft, aber der Kult um die Jimmy Choos´s geht weiter. Heute werden die Schuhe von Stars und Sternchen über den Roten Teppich geführt. Scarlett Johansson, Cameron Diaz, Victoria Beckham und auch Kylie Minogue sind riesengroße Fans das Labels.

JimmyChoo Highheels blauJimmyChoo Sandalen Flats

JimmyChoo Vans Blau

JimmyChoo Schlangenleder WeißJimmyChoo Wedges Leder

JimmyChoo Fransenschuhe Schwarz

JimmyChoo Flip FlopsJimmyChoo Turnschuhe Leder

JimmyChoo Sandalen BlauStiefeletten Khaki JimmyChoo

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This