Kooperation: Inhouse-Label Le Berlinois und dem Pariser Streetwear Label BWGH

Vielversprechende Kooperation
Ein weitere sehr gelungene Kooperation von zwei Labels ist zur Zeit auf dem Markt. Das Inhouse-Label „Le Berlinois“ hat sich mit dem Pariser Streetwear Label „BWGH“ verbündet.
Die beiden Labels „Le Berlinois“ und „BWGH“ werden beide im „SOTO“ Store in Berlin Mitte vertrieben. SOTO ist ein Store für Männerbekleidung, der sich aus noch etwas unbekannteren amerikanischen, asiatischen und europäischen Designern zusammensetzt. BWGH und Le Berlinois sind zwei dieser Designer und haben beschlossen, miteinander zu kooperieren und ein tolles Design auf den Markt zu bringen.

Brooklyn We Go Hard!
Das Ergebnis: 50 limitierte Auflagen eines stilvollen und sehr geschmackvollen Sweaters, der einen Hauch von Unisex-Wear hat.
Das Resultat des Fotoshootings waren stilgerechte Bilder von drei Models vor einem Oldtimer, der das Motto Brooklyn We Go Hard! perfekt verkörpert hat.

Erflogreiche Vorgeschichte mit anderen Labels
Für das Inhouse-Label Le Berlinois ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit einem anderen Label. Schon vorher haben sie sich mit dem Designer „Monsieur Lacenaire“ verbunden und einen sehr geschmackvollen College Cardigan auf den Markt gebracht, der ebenfalls als limitierte Auflage im SOTO Store Berlin verkauft wurde. Neben Monsieur Lacenaire und BWGH haben sich Le Berlinois außerdem mit dem Label „Maharishi“ verbunden und eine Bomberjacke mit Camouflage-Applikationen entworfen.

Die bisherigen Kooperationen von Le Berlinois waren bisher ein voller Erfolg. Der stilvolle Sweater, der diesmal in Zusammenarbeit mit BWGH kreiert wurde, ist vielversprechend.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This