Kleine Jeanshosen- Kunde – Alle Modelle im Überblick – Teil 1

      Pumphose

Pumphose – Steht jedem

Diese Hose steht eigentlich jedem. Sie ist lässig und unglaublich cool. Die ursprüngliche Pumphose kommt aus Indien und hieß dort Jodhpur- Hose, da sie in Jodhpur entstanden ist. Die Pumphose ist weit geschnitten und hat einen tiefen Schritt, daher ist sie unglaublich bequem und gerade im Sommer voll angesagt, weil sie durch die weite Form anders als erwartet den Körper kühlt. Vielleicht ist sie deswegen in Indien auch so beliebt. Damit die Hose trotz des weiten Schnittes nicht herunterrutscht, hat sie an Beinen und Saum ein Bündchen bzw. eine gesmockte Partie. So bleibt alles dort, wo es auch bleiben soll. Das Material der Pumphose ist zumeist fließend, aber kann auch in robuster Form wie Leinen oder Jeans erscheinen.

marlenehose

Marlene Hose – Der Klassiker

Diese Hose hat ihren Namen vom IT-Girl der vergangenen Tage. Marlene Dietrich trug diese Hosenform sehr häufig und so wurde sie kurzerhand Marlene Hose genannt. Sie ist der absolute Klassiker für Frauenbeine. Der Schnitt der Marlene Hose ist gerade. Die Hosenbeine sind durch eine Bügelfalte geprägt und die Hose ist bis hoch in die Taille geschnitten. Schon damals, in den Jahren als Marlene Dietrich die Hose trug, sah der Schnitt genauso aus. Er hat sich auf die Jahre hin nicht verändert, außer das heutzutage die Bügelfalte auch weggelassen werden darf.

boyfriendjeans

Boyfriend Jeans – Nichts für kleine Frauen

Nein, heute müsst ihr diese Hose nicht mehr aus dem Schrank eures Freundes klauen – der Name ist nur einfach noch dageblieben. Eine Boyfriend Jeans beschreibt ein Modell, das viel zu groß wirkt und keine richtige Passform für den Frauenkörper hat. Sie sieht so aus, als sei sie eigentlich für Männer geschaffen, aber dennoch tragen Frauen sie. Eine Boyfriend Jeans ist lässig und bequem und wahrscheinlich deswegen seit Jahren ungeschlagener Favorit der Frauen. Der Körper wird bei dieser Hose nicht betont und das macht den ganzen Look einfach aus.

gemustertehose

Gemusterte Hosen – Wer auffallen will, greift zu!

Überall sieht man gemusterte Hosen derzeit auf den Straßen, auf dem Catwalk und in den Läden. Es scheint, als könne es gar nicht genug von ihnen geben, denn jede sieht anders aus. Ob Punkte, Streifen, Paisley- Muster, Karo, Schnörkel, Batik oder auch andere Arten von Mustern – es ist einfach kein Ende in Sicht. Dabei werdet ihr in der Farben-, Formen- und Muster- Wahl gar nicht eingeschränkt und könnt euch komplett ausleben. Wer eine eher außergewöhnliche Figur hat, sollte auf den Schnitt achten, sonst gilt: Fühlt euch frei!

buntehose

Bunte Hosen – Der letzte Schrei

Diese Hosen gibt es derzeit wie Sand am Meer. Ob strahlendes Gelb, grelles Rot, dunkles Grün, türkises Blau oder auch helles Orange – es sind einfach keine Grenzen gesetzt. Wie auch bei den gemusterten Hosen geht es hier darum, eine Hose zu finden, die vom Schnitt her einfach passt und schon könnt ihr den Trend ohne Bedenken einfach mitmachen.

jogginghose

Jogginghose – Wenn es mal bequem sein muss

Vor allem tragt ihr sie zu Hause, wenn es bequem, gemütlich und lässig sein soll. Neu ist nun auch, dass die Jogginghosen außerhalb des Hauses getragen werden. Jogginghose sind meist weit geschnitten, haben einen Tunnelzug am Bund und manchmal auch an den Beinen und bestehen aus elastischen Stoffen wie Jersey. Sie garantieren euch einen komfortablen Sitz und einen hohen Bequemlichkeitsgrad. Wer nun vom Sofa auf die Straße damit möchte, sollte darauf achten, nicht zu sportlich oder lässig herüberzukommen. Sprich: Keinen weiten Pullover tragen und lieber mit ein paar coolen Accessoires den Look aufmöbeln.

cargohose

Caroghose – robust & stylisch zugleich

Die Cargohose ist auch so ein Trend, der eigentlich aus dem Kleiderschrank der Männer zu euch herübergeschwappt ist. Früher kam die Hose nämlich aus dem militärischen Bereich und hatte einen lockeren, lässigen Schnitt. Der Schnitt ist geblieben, das Militär gewichen und so findet sie sich heute in eurem Kleiderschrank wieder. Die originale Cargohose ist übrigens Khaki, aber es gibt sie auch in vielen verschiedenen Farben. Meist sind auch aufgesetzte Taschen und schicke Ziernähte mit von der Partie.

Kleine Jeanshosen- Kunde – Alle Modelle im Überblick – Teil 1: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This