Karlie Kloss: Gesicht der Mercedes Benz Fashion Week Berlin 2013

Foto: Mercedes Benz Fashion/Ryan McGinley

Das amerikanische Topmodel Karlie Kloss (20) ist das neue Kampagnengesicht für die Mercedes Benz Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2013.

Karlie Kloss – Muse von ‚John Galliano‘
Bereits mit 14 Jahren war Karlie Kloss mit ihrer ersten Fotostrecke in der ‚Teen Vogue‘ zu sehen und 2009 das meistfotografierte Model der US-‚Vogue‘.
Luxusdesigner John Galliano bezeichnete Karlie als seine Muse und buchte sie für sein eigenes Label. Für Karl Lagerfeld, ‚Louis Vuitton‘, ‚Yves Saint Laurent‘ und viele andere große Labels ist sie auch bereits gelaufen.
Vor kurzem unterschrieb die 20-jährige einen 2-Jahresvertrag mit dem Modehaus ‚Christian Dior‘ und jetzt wirbt sie in der Kampagne der Mercedes Benz Fashion Weeks 2013. Damit tritt das Supermodel in die Fußstapfen von Kolleginnen wie Karolina Kurková (28), Lara Stone (29) oder dem deutschen Model Julia Stegner (29).

In Szene gesetzt mit silbernen Mercedes Coupé
Als Kampagne der kommenden Fashion Week Berlin wurde Karlie Kloss von dem amerikanischen Fotografen Ryan McGinley in der atemberaubenden Landschaft der Wüste Kaliforniens gekonnt in Szene gesetzt.
Erst kürzlich lief sie noch als ‚Victoria’s Secret‘-Engel in knappen Dessous in New York über den Laufsteg und nun posiert die Schönheit in einem weißen Kleid von ‚Cloé‘ mit einem Schimmel und dem silbernem Mercedes Conzept Style Coupé vor mystischer Kulisse.
Der Herausgeber von ‚Dazed & Confused‘ und ‚AnOther Magazin‘ Jefferson Hack war diesmal für die kreative Leitung verantwortlich. Das super entstandene Kampagnenbild strahlt vor allem Power aus und Karlies professioneller Blick, das traumhafte weiße Pferd und natürlich nicht zuletzt der elegante silberne Mercedes Benz Style Coupé ziehen die Betrachten in seinen Bann.

Da bekommt man direkt Vorfreude auf die Mercedes Benz Fashion Week Berlin. Am 15. Januar geht es los.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This