Jeanshose – Das beste Kleidungsstück der Welt

 Military_jeansJeder hat sie im Kleiderschrank, meist ist sie Alltagsgegenstand und wenn ihr keine Ahnung habt, was ihr anziehen sollt, greift ihr zu ihr. Die Rede ist von der Jeanshose, die ein absoluter Dauerbrenner bei Männern und Frauen geworden ist. Keine ist so cool, lässig und stylisch wie die Denimhose. Dabei muss sie sich nicht auf einen Style beschränken, sondern hat viele Rollen, die sie spielen kann: Punkig, lässig, sexy, cool elegant, leger und bequem – um nur ein Paar zu nennen. Das ganze Spektrum reicht natürlich noch viel weiter.

Im letzten Sommer war es absoluter Trend, Denim von Kopf bis Fuß zu tragen. Auch farbenfroh kam sie daher in knalligen Sommertönen von Orange über Gelb bis Rot und in sanften Pastelltönen von Rosé über Mintgrün bis hin zu Hellgelb. Da ist es natürlich schwer nun im Herbst und Winter 2013 noch einen drauf zu setzen. Aber sie hat es auch dieses Mal wieder geschafft und überrascht in ganz verschiedenen Designs.

Vier Trends sind in diesem Herbst nicht zu stoppen. Die Jeanshosen, die nun euren Kleiderschrank einnehmen sind ganz anders, als ihr sie bisher kennt. Sie kommen im Military Chic, New Barock Look, Gaucho Hip und auch in herbstlichen Farben daher.

barock_jeans

Der Military Chic ist natürlich nicht neu, hat er uns doch im Frühjahr diesen Jahres schon einmal überrascht. Auch wenn ihr jetzt in die Geschäfte guckt, seht ihr in den Schaufenstern häufig Mäntel im Military Style. Da verwundert es nicht weiter, dass nun auch Hosen in diesem Style hergestellt werden. Aber so düster, wie es bei den Mänteln oft der Fall ist, geht es bei den Jeanshosen nicht zu. Natürlich wird hier alles auf eine Karte gesetzt und diese heißt Camouflage. Dieses Muster kennt ihr sicher noch von der Bundeswehr. Mit ihm kann die Mode- Industrie schöne, farbige Muster und Farbkleckse bilden, die die Kleidungsstücke einzigartig machen. Aber der Military Chic ist natürlich viel mehr als das. Die Hauptfarben sind Grüntöne von Olive bis Schlamm über Moos. Meist kommen die Military Chic Hosen im Used Look daher mit zerrissenen Details, geflickten Stellen, Patches und auch Nieten. Mit diesem Look könnt ihr ein selbstbewusstes Statement bilden.

Auch ein großer Teil vom neuen Trend bildet der New Barock Look, der natürlich nicht so aufwendig gestaltet wird wie im letzten Jahr. Damals wurden die Kleider ausgestellter und mit extremen Details ausgestattet. Der New Barock Look bei den Jeanshosen ist eher subtil angesiedelt und überzeugt durch Muster, die sich auf den Hosen befinden. Die blaue Farbe des Denims ist noch immer zu sehen, doch er wird stark veredelt durch florale und ornamentale Drucke, die auf der gesamten Hose platziert sind.

gaucho_jeansWeiter geht es mit dem Gaucho Hip, der euch sicherlich an den Aztekentrend vom Sommer oder auch an sämtliche Hippie Looks erinnert. Gaucho sind eigentlich die Nachkommen der Einwanderer in bestimmten Gebieten in Brasilien und deswegen ist klar, was von diesem Look gefordert wird: Muster und Farbe, denn bei diesen Völkern geht es farbenfroh zu. Hier wird viel gefeiert und das schlägt sich auch auf den Kleidungsstücken wieder. Dieser Look ist also gut geeignet, um den kalten Winter zu vertreiben und alle bunten Farben noch einmal hervorzuholen. Der wilde Westen hat die Designer deswegen stark inspiriert und so sind Fransen, Muster, kleine Applikationen und großflächige Drucke ein gern gesehener Gast auf den Jeanshosen im Gaucho Hip.

Für diejenigen von euch, für die Muster nicht so das Wahre sind, gibt es auch wieder die Option, einfach zu farbigen Hosen zu greifen. Dieses Mal kommt die Jeans aber nicht in knalligen Tönen oder Pastellfarben, sondern in Herbstfarben. Indian Summer, wie der Herbst in Kanada genannt wird, scheinen sie aussagen zu wollen und kommen deswegen in kräftigen Wald- und Beerentönen daher. Sonnenunterangs- Gelb trifft auf Holunder- Rot und auf dunkles Violett. Auch im Grünbereich sind alle Nuancen zu finden. Von Moosgrün über Tannengrün bis hin zu Flaschengrün ist alles mit dabei. So könnt ihr dem Winter ein Schnippchen schlagen und farbige Akzente setzen.

Zu welchen Modellen ihr auch immer greift, ist euch natürlich wie immer überlassen. Aber es sei gesagt, dass sie alle das perfekte Herbst- Outfit bilden. Mit dicken Strickteilen, kuscheligen Jacken und derben, gemütlichen Boots lässt es sich eine Weile in der Kälte draußen aushalten, um mit den Füßen durch das Laub zu rascheln.

Diese Modelle könnten euch auch interessieren: 

höse_grünhose_rot

Jeanshose – Das beste Kleidungsstück der Welt: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This