Jackentrends 2015/2016: Gut gewärmt durch den Winter

Auch wenn uns der Winter aktuell noch etwas herbstlich erscheint, wird der eisige Frost sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen. Damit wir gut gewärmt durch die kalte Jahreszeit kommen, gibt es heute ein paar Winterjackentrends von uns.

College- und Blousonjacken
Schon im vergangenen Jahr waren Blousons und Jacken im Collegestil total angesagt. Auch diesmal geht dieser Trend nicht an uns vorbei und bringt uns gut durch den Winter. Denn die Blouson- und Collegejacken sind meist warm gefüttert oder zumindest mit Innenfutter zum herausnehmen ausgestattet.

Besonders gut harmonieren die Jacken mit Retro-Looks im Stil der 70er-Jahre und lassen sich so wunderbar zu Schlagjeans und Rollkragenpullover kombinieren. Aber auch auf Midikleider und Röcke sind Blousons tragbar, denn sie setzen hier lässige Kontraste. So bekommt man schnell einen feminin sportlichen Winterlook.

Mavi Blouson

Mavi Blouson

Herrlicher Collegejacke

Herrlicher Collegejacke

Oversized-Mäntel und -Jacken
Schon vor ein paar Wochen haben wir über den Oversized-Trend berichtet und deshalb gehören auch hier wieder die angesagten Mäntel und Jacken im Oversized-Look dazu.

Besonders toll sehen die Modelle in urbanen Graunuancen oder klassischen Schwarz sowie hellen Farben aus der Pastellpalette aus. Breite Revers und Schultern sowie die geraden Schnittführungen erinnern ein wenig an Herrenmäntel, die dem Ganzen ihren androgynen Charme verleihen.

Zu den Mänteln oder Jacken passen am besten schmal geschnittene Jeans, Leggings oder ein Rock mit Strumpfhose kombiniert. Dazu Boots oder Overkneestiefel und fertig ist der Oversized-Winterlook.

Ebenso angesagt sind aber auch die Eggshape-Modelle. Diese zeichnen sich vor allem durch ihre voluminösen O-förmigen Schnitte aus.

Delicate Love Oversize Mantel

Delicate Love Oversize Mantel

Marie Lund Oversize Jacke

Marie Lund Oversize Jacke

Teddy Coats
Kuschelig weich wird es mit den trendigen Teddy Coats.
Die eleganten Kunstfelljacken sind aus der Zeit der 50er- und 60er-Jahre entsprungen und sind gerade der Renner, vor allem bei jungen modebewussten Frauen. Egal ob als kurze Jacke mit wuscheligen Teddyfell oder als wärmende Weste mit zotteligen Fransen – um diese Teile kommt in dieser Saison einfach niemand herum. Dabei gilt: Je plüschiger und voluminöser, desto wärmer und stylischer ist die Jacke! Mehr zu den Teddy Coats lest ihr auch hier.

s.Oliver Mantel

s.Oliver Mantel im Teddy-Look

Stepp- und Daunenjacken
Stepp- und Daunenjacken oder -mäntel gehören immer noch zu den wärmsten Möglichkeiten, gut und modisch durch den Winter zu kommen.
Farblich darf es bei diesen Jackenmodellen ruhig etwas extravaganter zugehen. Vom All-Over-Print bis hin zu rockigen Lederdetails ist hier vieles möglich. Auch die Jacken und Mäntel mit Fake Fur an Kragen oder Kapuze sind sehr beliebt im Winter 2015 und 2016.

s.Oliver gesteppter Wintermantel

s.Oliver gesteppter Wintermantel

Wellensteyn Daunenjacke

Wellensteyn Daunenjacke

Jackentrends 2015/2016: Gut gewärmt durch den Winter: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This