It- Piece Jumpsuit

jeans overallAn ihn kommt momentan niemand heran! Die Rede ist vom Jumpsuit, der es in diesem Sommer auf das Mode- Podest in ganz vorderster Front schaffen wird. Er ist cool, stylisch, unkompliziert und unheimlich sexy, wenn er will. Der modische Alleskönner hat in diesem Jahr auf jeden Fall einen Platz in eurem Kleiderschrank verdient – wenn nicht sogar DEN Platz. Alles, was ihr tun müsst, um ihn richtig zu stylen, ist: Ihn anziehen. Das war´s eigentlich schon und dieser Umstand macht ihn so unschlagbar allen anderen Kleidungsstücken gegenüber, dass er einfach nur gewinnen kann. Wo der Jumpsuit herkommt und worauf ihr im Frühjahr und Sommer besonders achten solltet, sagen wir euch heute.

Wer den Jumpsuit erfunden hat, ist leider nicht bekannt, aber seine Ursprünge liegen in der Arbeitswelt. süßer jumpsuitDort sollte er als Overall die Arbeiter vor Schmutz und Verletzungen schützen. In den 70iger Jahren kam der Jumpsuit dann zum ersten Mal groß heraus, als die Modedesigner ihn für sich entdeckten und ihn neu interpretierten. Aus dem einteiligen Anzug für die Arbeit ist ein guter Allrounder geworden, der vor allem Frauen begeistert, die ihn früher fast nie getragen haben. Die Schnitte wurden taillierter als bei dem ursprünglichen Modell und so konnten ihn nun sogar zierliche Frauen tragen.

In den 80iger Jahren kam er selten ans Tageslicht und in den 90iger Jahren habt ihr ihn nirgends gesehen. Umso größer ist nun die Freude, dass er seit letztem Jahr schon aus der Versenkung aufgetaucht ist und nun mit den meisten und schönsten Variationen aufwarten kann. Besonders im Sommer sind sie perfekt zum Tragen geeignet, denn sie sind luftig und locker. Es gibt sie in zahlreichen Variationen und so überrascht es nicht, dass der Trend um den Jumpsuit sich nun durch das ganze Frühjahr und den ganzen Sommer 2015 schlängelt.

lässiger jumpsuit

Anfangs im Frühjahr sind die Jumpsuits noch geschlossen und mit langen Beinen. Wenn es aber wärmer wird, wird als erstes am Oberteil gespart. jumpsuit musterEs gibt Neckholder– Oberteile, aber auch süße Ärmel- Variationen oder Bandeau- Jumpsuits. Je wärmer es wird, desto kürzer wird auch der Jumpsuit und so gibt es ihn mittlerweile auch mit kurzen oder mittleren Beinen. Dann nennt er sich Playsuit.

Beim Design sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt Jumpsuits und Playsuits von sportlich und lässig über elegant und schick bis hin zu businesstauglich. Besonders beliebt sind Jumpsuits im Safari Stil, aber auch als hautenger Jeans– Overall. Elegant wird es mit Bügelfalte oder Bubikragen und süß mit einem allover Flower Power Print. Cut Outs machen den Look unvergleichlich sexy. Unser Fazit: Auf einen Jumpsuit oder Playsuit solltet ihr im Hochsommer auf keinen Fall verzichten!

ana alcazar jumpsuit

Hier noch ein paar Jumpsuits für euch:

jumpsuitjeans jumpsuit

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This