Gucci Frühjahr/Sommer 2014 Womenswear

Women´s SS 2014 Exit #01Die Womenswear- Kollektion von Gucci ist in der Frühjahr und Sommersaison stark, bestimmt und vielseitig. Von Natur aus ist die Gucci- Trägerin verführerisch und sinnlich, spontan und ungekünstelt. Die neue Kollektion aus dem Hause Gucci zeigt dies durch die Verbindung einer schlanken, lockeren Silhouette mit dekorativen Motiven. Inspiriert wurde sie durch einen athletischen Stil, der in der gesamten Kollektion mit einfließt. Eine neu geschaffene Opulenz versprüht eine gekonnte Nonchalance.

Der Creative Director, Frida Giannini, kommentierte hierbei, dass er Activwear- Essencials als Ausgangspunkt genommen hat, die nach Gucci Tradition hergestellt werden. Komplexe Eleganz verbindet sich mit einem raffinierten Ornamentalismus, der seinen Ursprung in Erté- Illustrationen hat.

Women´s SS 2014 Exit #13Die Silhouette wird bestimmt durch fließende Grafiken. Schwarz geht hierbei gern in geometrischen Linien über und wird aufgehellt mit changierenden Farben, Lurex und Mustern. Eine große Rolle spielen technische Details, die in jedem Look zu finden sind. Überraschende Schnitte treffen auf tiefe Ausschnitte und tiefe Schlitze. Transparenz betont zusätzlich die Weiblichkeit. Jedes einzelne Teil erhält luxuriöse Veredelungstechniken, die sich in exquisiten Materialien und Kunsthandwerk für neu interpretierte Sportswear- Basics zeigen. Maxi- T-Shirts aus perforiertem Veloursleder mit elastischen Abschlüssen treffen auf Mesh gepaart mit Jaquard, Beschichtungen und Leder- Inlays. Dadurch erscheint ein Wildleder- Bomber so leicht wie Tüll zu sein. Der Trenchcoat und der Jumpsiut sind aus plissierter Seide. Die Hosen und Shorts verwandeln die Sportswear durch neue Proportionen und Details zu Style- Essentials. Women´s SS 2014 Exit #28Der Kimono, der aus Seide mit Lederpaspeln oder auch aus Jaquard mit Intasien- Mustern bestehen kann, inspiriert den Schnitt neuer Kleider und neuer Jacken. Gucci hat eine neue Unterknie- Länge für Cocktailkleider geschaffen, die leicht unterhalb der Taille sitzen. Kimono- Schnitte und Tuniken für lange Kleider überzeugen mit tiefen Schlitzen.

Am Abend setzt Gucci auf die himmlische Körperlichkeit. Neue Tuniken kommen hier zum Vorschein. Schwarzes Chiffon erstrahlt erneut durch Stickereien irisierender Pailletten, die an Art Nouveau Designs erinnern. Dekonstruierte Linien werden durch Transparenz unterbrochen. Ausschnitte und Schlitze enthüllen eine selbstbewusste Sinnlichkeit.

GUCCI WRTW Accessories SS 2014 Close Up 02Die Accessoires überzeuge durch viele farbige Facetten und sind dennoch schwarz. Handtaschen bekommen fließende Lederfransen an den Kanten und wurden mit polierten Bamboo Details versehen. Die Maxi- Clutch, der Shopper und auch die kleine Schultasche erscheinen in monochromatischem Schwarz oder in satten Farben. Die Taschen sind zumeist aus Materialien wie Pyhyton, Velours oder auch Glattleder gearbeitet und stehen für eine hohe Qualität.

Die Schuhe werden charakterisiert durch den Einsatz technischer, elastische Stoffe. Zudem werden sie geziert von Farbe und mit einem kegelförmigen Absatz versehen, der durch seine facettierte, metallische Oberfläche glänzt. Maxi- Sonnenbrillen und Armbänder sind aus dem gleichen gehärteten Plexiglas in denselben Farbschattierungen gefertigt und sorgen so für neue, lineare Nuancen.

Alle Bilder von Gucci

Bei uns findet ihr auch Kleidung von Gucci:

guccirocktopgucci

Gucci Frühjahr/Sommer 2014 Womenswear: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This