Fornarina steckt in tiefer finanzieller Kriese

Das italienische Modelabel Fornarina, welches Bekleidung für Damen und junge Mädels entwirft, herstellt und auch vertreibt, wurde im Jahr 1947 von Gianfranco Fornari gegründet. Mittlerweile ist Fornarina mit 40 Corners, 35 Fornarina Stores und bei 3000 Multibrandstores weltweit bekannt und gern gesehene Mode. Die Styles der Marke Fornarina sind stets an den aktuellen Trends gemessen und sehen immer trendig und gut aus. Viele junge Frauen, aber auch Damen sind begeistert von dieser Mode.

 bild 2013-01-21 um 10.10.10  bild 2013-01-21 um 10.09.51

Fornarina steht vor der Pleite
Der Geschäftsführer von Fornarina informierte bereits die Lieferanten der Damenmodefirma darüber, dass er nicht mehr fähig ist, die Rechnungen und Waren zu bezahlen. Er steckt in einer schweren finanziellen Krise. Nur ein paar Tage später stellte er bereits einen Antrag auf „Zulassung eines Vergleichverfahrens“. Das soll dazu führen, dass die Modefirma Fornarina Zeit gewinnt, damit man sich mit Banken und Gläubigern einigen kann und einige Umstrukturierungen planen und durchführen kann.

bild 2013-01-21 um 10.10.19bild 2013-01-21 um 10.10.01

Umstrukturierungen und Expansion
Pambianco, eine italienische Zeitung, schreibt, dass in der nächsten Zeit einige Treffen mit Gläubigern geplant sind. Jetzt ist es das Ziel, mit neuen Läden in Asien, Osteuropa und Russland stärker zu expandieren und die bereits eingeschlagene Internationalisierung weiter zu betreiben und auszubauen. Der Geschäftsführer sagt, dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass ein Personalabbau kommen wird, ist jedoch zuversichtlich, dass die Umstrukturierung gelingt und es dem italienischen Modelabel für Damenbekleidung bald besser gehen wird. Man setzt alles daran, um die Firma Fornarina zu retten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This