Fashion Week, Berlin: Anne Gorke präsentiert Hip Hop in Pink

Zum dritten Mal präsentiert sich die Jungdesignerin Anne Gorke jetzt bereits auf der Meredes Benz Fashion Week in Berlin und überzeugt das Publikum für die kommende Herbst/Winter Saison erneut mit ihren kreativen unkonventionellen Entwürfen.
Der Titel der Kollektion ist „Yo Madame“ und hätte nicht passender gewählt werden können.
Begleitet von Hip Hop Musik und zwei Live-Schlagzeugen führten die Models eine vom Bahausstil inspirierte Kollektion aus urbaner Streetwear und femininer Eleganz vor. Bei der selbst die weichen Wollkleider diese klare Linie aus absoluter Selbstbewusstheit mitschwingt. Hemdkleider und knielange Faltenröcke treffen auf sportliche Oversize Pullover und Shirts mit Trikotelementen. Wie selbstverständlich werden dabei auch klassische Stoffe wie Tweed ebenso wie semitransparte Voile, gegerbtes Leder und Teddyplüsch verarbeitet. Besonderes signifikant in der gesamten Kollektion ist jedoch, neben den Farben Schwarz und Weiß, ein satter Roséton, der beinahe schon prinzessinenhaft und deplaziert zu den schlichte Schnitten wirkt. Als Accessoires wurden wurden Strickschals und Wollfäustlinge kombiniert und Kniestrümpfe verleihen den einzelnen Looks einen kindlichen Charme.  Am Ende der Show tanzten die Models noch einmal mit silbernen „YO“ Luftballons über den Catwalk. Ein kunterbuntes mehr als gelunges Sammelsurium, das Lebensfreude pur ausstrahlt.
„Yo madame“ ist eine Symbiose aus Eleganz und  Jugend und obendrauf auch noch  zu 100 % nachhaltig. Eine Kollektion, für alle Frauen mit individuellen Geschmack und einem modischen Empfinden, das sich gerne  außerhalb der üblichen Mode für die Massen bewegt. Schöner geht’s eigentlich nicht!

Fashion Week, Berlin: Anne Gorke präsentiert Hip Hop in Pink: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This