Eine haarige Angelegenheit – Haaraccessoires 2016

Ansteckblume Blau Gucci

Türkise Blume von Gucci

Die neuesten Trendfrisuren für den Sommer 2016 stehen schon fest, aber auch wenn ihr nicht an euren Haaren herum färben und -schnippeln lassen wollt, könnt ihr die neuesten Trends in Sachen Frisuren trotzdem mitmachen. Denn gerade im Sommer sind die Accessoires das, was eine Frisur wirklich ausmacht! Sie verzieren nämlich den Kopf und so interessiert sich auch bald niemand mehr für eure Haarfarbe. Diese Accessoires ziehen nämlich die Blicke auf sich, wirken locker und selbstbewusst. Was in Sachen Kopfschmuck derzeit angesagt ist, verraten wir euch heute.

Halstuch Turbantuch Gucci

Tuch mit Blumen von Gucci

Der Turban hält euch im Bann – und die Sonne fern!

Tuch floral MarcO´Polo

Florales Tuch von Marc O´Polo

Ganz vorne mit dabei sind Tücher, die lässig zu einem Turban aufgestapelt werden. Ihr könnt sie entweder als normales Tuch kaufen und sie selbst drapieren oder bereits fertig drapierte Exemplare erstehen, die ihr nur noch auf euren Kopf setzen müsst. Nicht nur die coole Julia von Germanys Next Topmodel wusste einen Turban auf dem Kopf zu binden, auch ihr könnt es ihr nachmachen. Anleitungen gibt es zuhauf im Internet und so müsst ihr nicht euer gutes Geld in einen bereits drapierten Turban stecken. Ein paar Mal üben sollte aber schon drin sein, denn in Sachen Turban ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Einfach wird es, wenn ihr das Tuch einfach um euren Kopf bindet und den Knoten in den Nacken steckt, sodass die Enden des Tuchs auf euren Rücken fallen – edgy und cool zugleich! Der beste Nebeneffekt beim Turban: Die Sonne wird weggehalten und so bekommt ihr keinen Sonnenbrand auf dem Kopf!

Haarschleife schwarz gucci

Schwarze Haarschleife aus Grosgrain von Gucci

Schleifen im XXL-Format

Weiter geht es mit süßen, verspielten Schleifen, die ihr euch nun auf den Kopf binden könnt. Im XXL-Format wie auf der Fashion Week zieht ihr garantiert jeden Blick auf euch. Es gibt sie aber auch in der abgemilderten Variante als Zopfbänder oder als geknotetes Band im 50ies Style. Mit einer Schleife wird euer Look sofort mädchenhaft und ein wenig verspielt. Im Stilbruch wirkt der Look daher besonders gut. Rockiger Style und oben eine Schleife am Kopf. Wer es schlichter mag, setzt auf gleiche Farben. Die Schleife nach dem Farbton des Outfits wählen und schon rundet ihr euren Look optimal ab.

Blumenband Haarband Gucci

Blumiges Haarband von Gucci

Blume im Haar wirken mädchenhaft

Ebenfalls süß und ein wenig mädchenhaft wird es mit Blumen. In diesem Jahr fallen sie besonders üppig aus und bringen nicht nur die geflochtenen Zöpfe in den Vordergrund, sondern auch offene Haare und Pferdeschwänze. Blumenkränze in Form von Haarketten und Haarreifen verschönern jede Frisur. Auch einzelne Blumen wirken im Haar drapiert so schön sommerlich, dass ihr denkt, ihr seid auf Hawaii angekommen.

Strohhut Blumenmuster Gucci

Sonnenhut mit breiter Krempe und dicken Blumenmuster- Band von Gucci

Hüte sind der Allrounder

Zum Schluss gibt es noch Hüte auf den Kopf, die nicht nur einen Bad Hair Day verstecken, sondern auch noch vor Sonnenbrand schützen. Am Schönsten wird es mit Hüten aus Stroh. Ein Band muss her, das um den Hut gelegt ist und hier könnt ihr eure Vorlieben komplett auslegen: Schleifen, Pastellfarben, Muster – alles ist erlaubt!

Sonnenhut Strohhut O´Neill

Sonnenhut mit schwarzer Schleife von O´Neill

Haarband Blumen vertbaudet

Geflochtenes Haarband mit Blumen von Vertbaudet

Ansteckblume rot Gucci

Rote Blume von Gucci

Sonnenhut Strohhut OCK

Sonnenhut aus Stroh mit schwarzem Band von OCK

haarreif weiß vertbaudet

Weißer Haarreif mit Blume von Vertbaudet

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This