Drew Barrymore plant eigenes Kosmetik-Label

drew-barrymore-53471

Foto: Flickr/Ale Vergara Frade

Hollywood-Star Drew Barrymore (37) will jetzt mit einem eigenen Kosmetik-Label durchstarten.
In Zusammenarbeit mit dem Produzenten ‚Maesa Group‘ will die Schauspielerin eine Marke mit Namen ‚Flower‘ herausbringen. Zudem hat die 37-jährige bereits den
1. Deal an Land gezogen: Ab Januar 2013 werden in 1.509 ‚Wal-Mart‘-Läden ihre Produkte in den USA angeboten.
In der ‚Women’s Wear Daily‘ erzählt die frischgebackene Mama: „Ich denke, wenn man sich wirklich für etwas begeistert, wird man ganz von alleine darin eingebunden. Ich möchte nicht einfach nur dasitzen und hoffen, dass sich alles von alleine entwickelt. Ich möchte mittendrin sein und sicher gehen, dass alles läuft.“ Barrymore fügt noch hinzu: „Es ist fast schon eine unkontrollierbares Verlangen, eine der Personen zu sein, die etwas erschafft. Vielleicht habe ich einfach diese Persönlichkeit. ich kann nachts nicht schlafen, weil ich mich so dafür begeistere.“

Schauspielern, Model, Filmproduzentin und Mutter
Jeder kennt sie als Schauspielerin aus Filmen wie ‚Eine Hochzeit zum Verlieben‘ (1998), ‚3 Engel für Charlie‘ (2000) oder ’50 erste Dates‘ (2004). Drew Barrymore steht aber nicht nur vor der Kamera: Als Produzentin konnte sie unter anderen mit Filmen wie ‚Ungeküsst‘ (1999) und ‚Rollergirl‘ (2009) große Erfolge verbuchen.
Nachdem sie im September 2012 Mutter von einem kleinen Mädchen (Olive) geworden ist, startet sie jetzt mit ihrem eigenen Kosmetik-Label durch. Allerdings ist die 37-jährige auch im Kosmetik-Business kein unbeschriebenes Blatt mehr. Zwischen 2004 und 2005 modelte sie für ‚Lancome‘ und wurde später Cover-Girl bei ‚Procter & Gamble‘, wo sie seit 2007 nicht nur Aushängeschild sondern auch am kreativen Prozess beteiligt ist.

‚Flower‘ – edel und dennoch erschwinglich
Ziel ihrer eigenen Linie ist es, luxeriöse Make-up-Produkte einem großen Kundenpreis zugänglich zu machen, sodass sich jeder die edlen Produkte leisten und einfacher bekommen kann.
„Wir wollen es in den Händen der Menschen“, erklärte Drew Barrymore ihr neues Beauty-Sortiment.
Auch ‚Wal-Mart‘-Vizepräsidentin der Beauty-Abteilung Carmen Bauza ist überzeugt: „Was im Sortiment von Wal-Mart am meisten gefehlt hat, waren prestigereiche Produkte. Wie großartig ist nun diese Zusammenkunft, die etwas hervorbringt, was so gut zugänglich und so großartig für die Kunden ist.“
Die Produkte werden umgerechnet zwischen 3,80 und 10,70 Euro kosten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This