Die wichtigsten Modetrends im Winter 2016 – Teil 2

poncho-bunt-ca

Poncho in Brauntönen mit Muster von C&A

Heute geht es in die zweite Runde bei unseren wichtigsten Modetrends für den kommenden Winter (oder ist er etwa schon da?!). Weiter geht es mit Ponchos und Capes, die gleich nach den Wintermänteln von sich überzeugen können. Gesehen haben wir die meist dramatischen Looks bei Saint Laurent, Gucci und auch Prada. Für große Auftritte in diesem Jacken- Bereich sorgen nun die verschiedensten Variationen. Es gibt schöne, weiche Samt- Umhänge genauso wie maskuline Styles, cooles Glencheck, noch stylischeres Hahnentritt, kuscheliges Fell und glitzernde Pailletten sind natürlich auch vertreten und so zeigt sich bald ein kunterbuntes Bild bei Ponchos und Capes. Noch immer sind die Überzieh- Varianten die beste Alternative zu herkömmlichen Jacken und Co. und deswegen dürfen sie auch in eurem Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen.

poncho-karo-s-oliver

Poncho mit Karomuster in Grau von S.Oliver

XXL- Silhouetten immer noch angesagt

poncho-schwarz-weiss-s-oliver

Poncho mit Ethno- Muster von S.Oliver

Wir bleiben bei den Jacken und Mänteln, fügen aber auch noch ein paar Oberteil hinzu und schon sind wir beim nächsten Modetrend. Das Highlight liegt hier nämlich auf den Ärmeln, die es derzeit in XXL- Länge und Oversize- Breite gibt. Gesehen haben wir die unterschiedlichen Looks aus Länge und breite bei Emilio Pucci, Sportmax und Stella McCartney zuerst und so wird schnell klar, dass der Look mit den Oversize Ärmeln nicht nur in eine Richtung geht, sondern gleich in mehrere. Früher war Oversize meist in minimalistischer Mode verfügbar, aber nun zeigen sich die coolen Styles auch bei der Sportswear und bei verspielt- süßer Mode mit Mustern. Die Eingeschränktheit ist vorbei und das sieht so nicht nur super- lässig aus, sondern spendet auch noch Wärme an den Händen (XXL- Ärmellänge) und an den Ärmeln (Oversize- Ärmel). Der perfekte Trend für den Winter also.

blumen-bluse-gucci

Oberteil mit Schluppe und Blumenmuster von Gucci

Blumenmuster auch im Winter

hose-blumen-gucci

Hose mit Blumenmuster von Gucci

Wir bleiben bei der verspielt- süßen Mode mit Mustern für den Winter und verraten euch, wie ihr den Winterblues ganz geschickt loswerden könnt. Farbe und Muster sind dafür gut geeignet und so zeigen sich in diesem Jahr vor allem bunte Blumen auf den Kleidungsstücken. Sie kommen als Allover- Print, Großdruck oder als aufgestickte Verzierungen daher. Röcke, Mäntel, Oberteile und Kleider bekommen so im Winter ein ganz neues Aussehen, mit dem ihr nicht gerechnet habt. Gesehen haben wir die Looks auf der Fashion Week bei Rochas, Erdem und Christopher Kane.

rock-karo-ca

Blau- grün karierter Plisseerock von C&A

Karo – beliebter denn je

karo-mantel-gucci

Karierter Mantel mit Fell- Kragen von Gucci

Bei den Mustern bleiben wir und werfen noch einmal einen Blick auf das Karomuster, das im Winter grundsätzlich wieder aus der Versenkung erscheint und euch die schönsten Styles beschert. Unterm Weihnachtsbaum funktioniert es genauso gut wie auch im Alltag. Das haben auch die verschiedensten Designer festgestellt und so waren die Karomuster bei Alexander Wange genauso zu sehen wie bei Calvin Klein und auch 3.1. Philip Lim. Mäntel, Kleider, Hosen und auch Röcke zeigen sich nun in den verschiedensten Varianten des Musters. Von Glencheck über Vichy bis hin zu Tartan- Karos ist alles dabei und so darf es auch hier wieder kunterbunt werden.

poncho-blau-rikkiponcho-bunt-s-oliver

poncho-beige-s-oliver

blume-blouson-nuemph

rock-blumen-dawanda

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This