Die Make-up Trends für Herbst und Winter 2015/2016

Wochenlang strahlender Sonnenschein und tolles Badewetter und nun gehen wir raus und uns erwartet ein grauer Himmel und Regen. Auch wenn der Sommer noch lange nicht vorbei ist, lohnt sich gerade bei diesem Wetter ein Blick auf die nächste Saison und was da so alles auf uns zu kommt. Deshalb möchte ich euch heute die Make-up Trends für den Herbst und Winter 2015/2016 vorstellen.

Die Make-up Trends für Herbst und Winter 2015/2016 Foto: Pixabay

Die Make-up Trends für Herbst und Winter 2015/2016
Foto: Pixabay

Die kalte Saison wird farbenfroh
Normalerweise ist es vor allem der Frühling und Sommer, der uns mit all den vielen bunten Farben beeindruckt. Doch diesmal bleiben uns auch im Herbst und Winter sanfte Töne und satte Wow-Farben erhalten.

t2lgsof8uq0ak4zd

Artdeco Eyeshadow Pastellfarben

0mthsreqo6jx734p

Artdeco Mineral Baked Eyeshadow

Weg von kühlen Farben und tristen Wintertönen, die kalte Jahreszeit wird fröhlich und verspielt – zumindest was das Make-up betrifft. Da sind zum einen Pastelltöne sehr gefragt und zum anderen kommen leuchtende Farben im Stil der 70er-Jahre auf uns zu. Von Rot- und Pinktönen über Gelb bis hin zu aquatischen Grün- und Blaunuancen wird die Farbpalette im Herbst und Winter 2015/2016 sehr vielseitig ausfallen.

Aber auch typisch herbstliche Nuancen wie Kupfer und dezente Brauntöne mit Matteffekten wird es geben. Im Winter gesellen sich dann auch wieder die beerigen Farben hinzu.

w3djo9za70vsui46

Alva Naturkosmetik Lidschatten mit Kupferschimmer

7g4rimac9qhjk6ft

Lavera Glossy Lips Twist n’Glaze Frozen Raspberry

Der Nude-Look bleibt uns erhalten
Der Nude-Trend begleitet uns noch schon seit längeren durch die Mode- und auch Beauty-Welt und das wird sich in der nächsten Saison auch nicht ändern. Besonders in Kombination mit Smokey Eyes in warmen Brauntönen ist dieser Look sehr gefragt. Auch mattes Make-up kann gerade bei diesem Trend sehr elegant und edel wirken. Doch der Komplett-Nude-Look kann auch im Herbst und Winter mit frischen Farben etwas aufgepeppt werden und man darf wieder zu kräftigeren Tönen greifen. Gerade der Kontrast zwischen satten Farben und dezenten Nudetönen schaffen einen wunderbaren Look.

45l908drq37jeyth

Akshmi Lippenstift Nude

js4dw36bt90fxczl

Lavera Mousse für matten Teint

Welche Farbe, wenn nicht Marsala?
Natürlich darf auch beim Make-up diese Trendfarbe nicht fehlen. Wer es bisher immer vermieden hat, kommt in der nächsten Saison aber wohl nicht mehr um den bräunlich-roten Ton herum. Denn Marsala ist eine Farbe, die sehr gut in den Herbst und den Winter passt und sehr edel aussehen kann. Egal ob Lippen, Wangen oder Nägel – mit Marsala ist alle möglich und ganz Modemutige können den Ton auch mal auf den Augen ausprobieren. Doch hier muss das Rot sehr vorsichtig und gut überlegt eingesetzt werden. Sehr gut können beispielsweise Smokey Eyes mit der Trendfarbe geschminkt werden oder man setzt mit einem Eyeliner vereinzelte Akzente. Für den glamourösen Look kombiniert man Marsala mit Gold- und Bronzetönen.

52fxcuoigbad8h16

Artdeco Ceramic Nail Lacquer

dw9faik6cn12btmz

Artdeco Mineral Lip Styler

Die Make-up Trends für Herbst und Winter 2015/2016: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This