Der Herbst und seine Farben

Während das Frühjahr und der Sommer 2015 von facettenreichen Ozeanfarben und warmen Erd- bis Rottönen bestimmt war, zeigt sich der Herbst sehr zurückhaltend und androgyn. Die Trendfarbe Marsala bleibt uns dabei natürlich weiterhin erhalten. Welche Farben der amerikanische Color-Experte Pantone in der kommenden Saison noch sieht, verraten wir euch in diesem Artikel.

„Die Palette für den Herbst 2015 gründet sich auf facettenreiche, androgyne Farben, die bei Damen wie Herren für mühelose Eleganz sorgen; zum ersten Mal sehen wir eine wahrhaft geschlechtsneutrale Farbpalette“, so Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Insitute.

Die Farbpaletten für den Herbst 2015
Zeitlos und unaufdringlich kommt das beruhigend frische Graugrün Desert Sage als neutralste Farbe auf der Herbstpalette 2015 daher. Der elegante Ton lässt sich hervorragend mit fast allen anderen Herbstfarben kombinieren und kann auch sehr klassisch wirken. Ebenso wie der etwas dunklere Blaugrauton Stormy Weather. Wie der Name hier schon sagt, ist diese Farbe konstant, kühl aber dennoch verlässlich. Ideal für Kombinationen im Business-Alltag.

hlu4vps3k52y1fdb

Das frische Graugrün ist die neutralste Farbe im Herbst 2015.

n1a4vomqsb5erkch

Auch Stormy Water ist eher neutral und zählt zu den zeitlosen Tönen.

Aber auch wenn es im Herbst immer etwas stürmisch zugehen kann, müssen wir nicht nur triste Farben tragen. Mit dem warmen Gelbton Oak Buff kehrt nämlich die Sonne auf unsere Kleidung. Zudem harmoniert er sehr gut mit den beiden Grautönen und bringt so etwas herbstliche Stimmung zurück. Ganz untypisch für die Farben im Herbst gesellt sich Dried Herb als einziger Grünton in die Top 10 Farbpalette von Pantone. Das Grün erinnert eher an ein Olivgrün und verleiht vor allem leichten fließenden Stoffen einen raffinierten Chic.

6adz2i1j8meloqcr

Freundlich wird es mit dem warmen Gelbton.

n3xrz9ulpmkf84ja

Dried Herb kommt als einziger Grünton vor.

Anfang des Jahres hat der Color-Experte Radiant Orchid mit dem weinroten Braunton Marsala als Farbe des Jahres 2015 abgelöst. Natürlich darf diese Trendfarbe auch in unserer Herbstmode nicht fehlen. In Verbindung mit den restlichen Tönen aus der herbstlichen Palette schafft Marsala wunderbare Kontraste. Zur Trendfarbe gesellt sich mit Cadmium Orange eine weitere warme und freundliche Nuance, die für Optimismus, Freude und Fantasie steht.

se4o3kp1twrai5qx

Marsala darf auch im Herbst nicht fehlen.

z91vpita75geoqkn

Mit dem leichten Orange kommt Farbe ins Spiel.

Auch ein Stück von dem sommerlichen Ozean-Feeling bleibt uns mit den beiden Blautönen Biscay Bay und Reflecting Pond erhalten. Während Biscay Bay eher an ein elegantes dunkles Türkis erinnert, bietet Reflecting Pond als kühles Blau eine besondere Tiefe.

fi26dmeopgwsk3r0

Die Farben Biscay Bay und…

bisylx9cpe108ogt

…Reflecting Pond erinnern an den Ozean.

Romantisch wird es dagegen mit dem luxuriösen Cashmere Rose, einem weichen Pinktton und dem Kronjuwel der Pantone Herbstpalette Amethyst Orchid. Beide Töne lassen sich gut in Form von Accessoires tragen oder harmonieren mit klassischen Farben wie Schwarz, Weiß und den Grautönen der Herbstmode.

2w5j9p07scm68dbf

Cashmere Rose und…

f4oa18yw73mbhluj

…Amethyst Orchid bringen Romantik in die Mode.

Die Farben für den Herbst 2015 sind aber nicht nur in der Fashionwelt, sondern auch in der Kosmetik zu finden. Vor allem Cadmium Orange, Cashmere Rose und Amethyst Orchid werden sich im Augen- und Nagel-Make-up wiederfinden. Und Marsala ist ja schon das ganze Jahr der Renner in der Kosmetik vor allem auf den Lippen und Nägeln.

Der Herbst und seine Farben: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This