Daunenjacken – Der Trend

daunenjackeEs ist Winter und euch ist einfach immer kalt? Dann solltet ihr zur Daunenjacke greife, denn kein Kleidungsstück hält so warm wie eine Daunenjacke. Besonders in diesem Winter haben es uns die warmen Jackenmodelle angetan, denn es gibt sie in vielen verschiedenen Formen und Farben in jeglichen Läden und von jeglichen Marken zu kaufen.

Doch warum sind Daunenjacken die effektivsten Warmhalter? Ganz einfach: Die Idee wurde von der Tierwelt übernommen. Daunen sind bekanntlich die Federn der Gänse und damit die Gänse nicht frieren, gibt es in den Federn Verästelungen. Diese Verästerlungen gibt es es übrigens nur bei den Federn der Gänse, dadurch haben sie von Natur aus eine höhere Körpertemperatur als andere Tiere. Die Kälte und der Wind verfangen sich nun in diesen Verästlerungen und speichern die Wärme. So ist es unter eurer Daunenjacke immer schön warm.

Dabei ist es egal, ob eure Daunenjacke kurz gehalten ist oder sogar schon bis zum Knie geht – warm halten tun sie immer und stylisch sind sie dabei in diesem Winter auch noch. Vom Schnitt her sind Daunenjacken meist sehr schlicht gehalten. jacke_daunenEs gibt sie in kastiger Form oder etwas enger anliegend, aber durch die Daunenkammern sieht sowieso alles etwas weiter geschnitten aus. Die Daunenkammern enthalten die Daunen und sind kleine eckige Abnähungen, die dafür sorgen, dass Daunen sich nicht alle am Jackenboden sammeln, sondern schön dort bleiben, wo sie sein sollen.

Farblich gesehen dreht es sich im Winter 2013 um Bonbon- Töne, knallige Farben wie Neon, aber auch um dezente Styles in Schwarz, Grau und Dunkelblau mit kleinen Farbakzenten. Hier habt ihr also einmal mehr eine Auswahl, die für jeden etwas bereit hält.

Wichtig ist bei Daunenjacken auf die Passgenauigkeit zu achten, denn wenn die Jacken vom Körper zu weit absteht, hält sie natürlich nicht warm. Um dem vorzubeugen, solltet ihr beim Anprobieren einen dicken Winterpullover unter der Jacke tragen, denn nur so könnt ihr abschätzen, wie die Daunenjacke sitzt und sicherstellen, dass sie am Ende nicht zu sehr spannt.

Eine Daunenjacke kombiniert ihr übrigens am besten zu schlichten Kleidungsstücken, denn sie braucht wirklich keine Konkurrenz mehr, da sie schon allein am auffälligsten ist.

Diese Daunenjacken könnten euch auch gefallen: 

daunenjackegelbdaunenjackebunt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This