Das sind die wichtigsten Modetrends – Fashion Trends 2015

Heute wollen wir mit euch einen Blick auf die nächsten Modetrends werfen, die im kommenden Sommer aktuell sein werden. Das Modejahr 2015 versucht euch jetzt schon mit süßen Blumen, geometrische Designs, coolem Denim, knalligem Orange und natürlich rockiger Glam zu ködern. Funktioniert? Ohja, denn wer will nicht jetzt schon die coolen Trends von Morgen tragen?!Vorhang auf für die wichtigsten Modetrends!

Kleid

Flower Power

Ja, nach der letzten Saison dachten wir uns auch, dass Blumen endlich einmal ausgedient haben, aber Pustekuchen. Blumen sind immer noch topaktuell, wenn es um Mode und Accessoires geht. Dabei ist es fast egal, wie die Blumen daherkommen. Sie können stilistisch sein, aber auch gezeichnet oder gedruckt, die Hauptsache ist doch, dass Blumen auf eurem Kleidungsstück überhaupt vorhanden sind. Es gibt kunterbunte Wiesen, viele kleine Knospen, riesengroße Blüten und ganze Urwälder. Dabei reichen die Blumen- Prints von Rosen über Nelken bis hin zu Orchideen. So kann sich jeder von euch die Blume aussuchen, die euch gefällt. Gesehen haben wir die Looks für euch live bei Fendi, Michael Kors und auch Max Mara, wobei jede Kollektion komplett anders war. Max Mara setzte auf stilistische Blumen, Michael Kors auf auf pinke Rosen mit grünen Blättern und Fendi auf ein blaues Blumenkleid mit blauen Ornament- Blumen. Wichtig in diesem Jahr: Blumen sind fast nur noch auf Kleidern angesagt. Dabei ist es aber auch wieder egal, ob das Kleid lang oder kurz ist, das bleibt nämlich ebenfalls euch überlassen.

hose

Geometrische Designs

Streifen stehen hier an vorderster Front. Egal, ob Blockstreifen, dicke Streifen, dünne Streifen oder Ringelstreifen. Es wird quer-, längs- und auch diagonal- gestreift, wenn man den Designern Glauben schenken darf. Von Lacoste über Dries van Noten bis hin zu Topshop Unique waren in jeder Kollektion Streifen vorhanden. Meist wurden sie im wilden Streifen- Mix miteinander vermischt. Alles andere wäre natürlich auch langweilig, denn Streifen gehören fast schon zum Alltag und mit dem wilden Mix wird Spannung geschaffen. Schön, dass Streifen nicht mehr nur sportlich sind, sondern auch glamourös getragen werden können. Am coolsten sind Stylings der selben Farben mit unterschiedlich dicken Streifen – unser absoluter Favorit.

denimkleid

All Eyes on Denim

Dieser Trend war absehbar, wenn ihr in letzter Zeit die Modewelt beobachtet habt. Der Trend ging immer weiter in Richtung der kompletten Outfits aus Denim und so ist es nun auch geworden. Derzeit sind besonders Denim- Kleider angesagt. Ihr könntet sie auf der letzten Fashion Week auf eigentlich allen Laufstegen und bei jeder Show herauf und hinunter laufen sehen. Von Marques Almeida über Fendi und Burberry Prorsum bis hin zu Damir Doma war keine Kollektion ohne Denim gesehen. Die Stylings reichten dabei von coolen Hosen mit Lederdetail über gemütliche Hemdkleiderblusen bis hin zu Couture Kleidern, die dafür sorgen, dass Denim nicht mehr nur ein Alltagsgegenstand ist, sondern auch wieder als etwas Besonderes angesehen wird. Unser absoluter Favorit war hierbei das Kleid von Donna Karan, das fließend trotz festem Denim- Stoff aussah.

orange kleid

Orange is your Favourite!

Wer hätte es gedacht, dass Orange nach so kurzer Zeit schon sein Revival erlebt. Gerade einmal einen Sommer ist es her, seitdem Orange vollkommen angesagt war und seitdem wurde es auch im letzten Sommer und Winter doch recht viel gesehen. Nun stehen wieder alle Zeiger auf Orange, wenn man Ralph Lauren, Balmain oder auch Salvatore Ferragamo Glauben schenken darf. Orange ist in, aber nur als Kleid. Dabei ist es wie beim Blumentrend auch egal, ob die Kleider Maxi, Mini oder Midi sind. Hauptsache der Ton ist dominierend und das ist bei dieser auffälligen Farbe gar nicht so schwer. Orange ist das neue Rot und so wird es glamourös, pompös und mehr als auffällig. Falten, Biesen und verschiedene Schnitte werden in die Kleider eingearbeitet, damit nicht nur die Farbe für sich sprechen kann, sondern auch die Schnitte. Perfekt für den Sommer!

gothic look

Bad Girl mit Glam- Faktor

Zu guter Letzt gibt es noch den rockigen Glam, der alles dafür tut, dass ihr zu einem Bad Girl werdet. Mit diesem Trend wirkt ihr sexy, cool und lässig. Chic wird es natürlich auch, aber ladylike ist er nicht. Viel, viel Schwarz steht zur Auswahl, figurbetonte Schnitte stehen an der Tagesordnung und Leder wird überall gesichtet. Mit diesen Styles bekommt ihr schnell und einfach eine unnahbare Attitüde, für die ihr euch vorher richtig ins Zeug legen musstet. Gothic Looks sind angesagt, punkige Styles auch und der Rock `n ´Roll der 50iger Jahre darf natürlich auch nicht fehlen. Unsere Favoriten kommen hierbei von Miu Miu, Givenchy und auch Yohji Yamamoto, der sowieso für seinen ausgefallenen Geschmack bekannt ist. Es wird asymmetrisch, mit Nieten verziert und gern auch mal gelöchert. Coole Sache!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This