Cord is back!

Die Cordhose feiert ihr Comeback!

Die Cordhose feiert ihr Comeback!

Bei manchen Trends fragt man sich: „Muss das wirklich sein“? – so wird auch der ein oder andere etwas geschockt reagiert haben, als er hörte, dass Cordhosen in diesem Winter ihr Comeback feiern. Ehrlich gesagt waren wir es auch! Sieht man dann aber die Celebrities mit den Cordhosen in Laubfarben, cool kombiniert mit Boho-Hut, Paisley-Tunika und Fellweste – ist dieser Trend dann doch irgendwie TOP!

Cord come back!
In den Siebzigern feierte die Cordhose ihre Hochphase – an ihr kam damals niemand vorbei. Schaut man sich heute die Bilder von damals an, bekommt man schon manchmal das nackte Grauen. Richtig in Szene gesetzt, kann man mit der Cordhose aber auch glänzen. Cordhosen können in der Skinny, aber auch Schlag-Variante getragen werden. Bei den Farben sollte allerdings nicht zu viel experimentiert werden. Knallfarben wären dann doch etwas zu Siebziger. Auch von Kombinationen mit Blümchenmustern oder Stirnbändern raten wir eher ab. Die feinen Rippen haben aber auch ihre Vorteile, denn Feincord zaubert eine wunderschön schlanke Silhouette und als Marlenehose getragen ebenfalls Endlosbeine. Wir finden, wer so viel kann, hat ein Comeback mehr als verdient! Manchmal lohnt es sich eben doch, alte Sachen für seine Kinder aufzubewahren – denn fast jeder Trend kommt irgendwann zurück, wenn auch in einer abgewandelten Version. Und was jetzt gerade Out ist, kann schnell wieder in sein.

Sätze wie: „Das sieht ja schrecklich aus, wie ihr damals rumgerannt seid“, kann man dann gnadenlos an seine Kinder weitergeben!

und Frauen gleichermaßen tragbar.

und Frauen gleichermaßen tragbar.

Für Männer...

Für Männer…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This