Calvin Klein Pre-Fall Kollektion 2013

Die amerikanische Modemarke Calvin Klein ist bekannt für seine neutralen, soliden, klaren und sauberen Schnitten. Auch in der diesjährigen Pre-Fall Kollektion ist Francisco Costa (48) diesem Motto treu geblieben und hat damit viel Erfolg. Die neue Linie kann sich zeigen lassen.

Calvin Klein Pre-Fall 2013, Source: Women's Wear Daily

Calvin Klein Pre-Fall 2013, Source: Women’s Wear Daily

Grafisch, präzise, modern, minimalistisch, dezent und elegant – mit diesen Worten kann man die Pre-Fall Kollektion von Calvin Klein beschreiben. Dabei setzt der Designer gekonnt auf  Proportionen und Texturen. Costa: „Ich ging zurück auf einige Klassiker der Calvin Klein Kollektionen und habe sie wieder neu belebt durch Konstruktionen und Formen.“ So spielt er gekonnt mit Volumen und Formen wie zum Beispiel für die tollen belted Coats, von denen einige in Kontrastfarben gebunden sind, um eine visuelle Wirkung zu schaffen. Demgemäß kann man längliche Silhouetten wieder finden, mit Röcken, die geschnitten sind bis knapp unter das Knie, Cocoon Jacken und abgerundete Ärmeln. Rollkragen, die unter dem Outerwear hervorblitzen, ermöglicht den Outfits einen einzigartigen und klösterlichen Blick, die aber auch gleichzeitig sinnlich und feminin sind. Des Weiteren geben tiefe V-Ausschnitte den Kleidungsstücken ihren letzten Schliff.

Costa’s Wahl der Stoffe gibt der Kollektion ein zusätzliches Bild des Luxus. Fell, Alpaka und Double-Faced Kaschmir sind mit einem gummiartigen Vinyl zusammengehalten. Die Farbpallette ist neutral, bestehend aus Farben wie schwarz, weiß und braun. Diese verleiht den Kleidungsstücken ihren Hauch von Eleganz.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This