Blusen, Blusen und nochmals Blusen!

schluppenbluseWas ist das liebste Teil im Frühling? Nein, nicht etwa das T-Shirt oder der Rock, der endlich wieder aus dem Schrank geholt werden kann – Nein, die Bluse! Wer hätte gedacht, dass das ehemals biedere Kleidungsstück es auf das Mode- Podest ganz nach oben schaffen kann und schon im Frühjahr auf die anderen Kleidungsstücke herunterschauen kann? Die Bluse war früher meist nur für die Arbeit gedacht, wenn ihr sie tragen musstet und heute hat sie gleich mehrere Trends auf ihrer Seite. Blusen feiern im Frühjahr 2015 ihr Revival und das in ganz neuem Aussehen. Es gibt Streifen- Blusen, weiße Blusen, romantische Blusen, Muster- Blusen, Schluppenblusen und natürlich transparente Blusen, die sich mehr als sehen lassen können. Wir haben die einzelnen Blusen mal für euch unter die Lupe genommen und zeigen euch die Trends.

streifen bluseDie Streifen- Blusen bilden nun schon fast ein Basic- Element im Kleiderschrank – so oft wurden sie in verschiedenen Formen und Farben getragen und von den Designern wiederbelebt. Es gibt sie einfarbig und bunt, längs- und quergestreift, aber auch diagonal und gegenläufig. Streifen sind aber nicht gleich Streifen, denn die Dicke der Streifen macht das bekannte Muster erst aus. Es gibt Ringelstreifen und dicke Blockstreifen und so findet jeder die Streifen- Bluse, die ihm gefällt. Getragen werden sie am liebsten im maritimen Look zu schwarzer Hose und roten Accessoires. Ein kleiner Tipp noch: Längsstreifen strecken übrigens optisch und verlängern so den Oberkörper.

Weiter geht es mit der klassischen, weißen Bluse, die fast jeder schon einmal getragen hat. Meist im Job unterwegs, bekommt sie nun ein ganz neues Aussehen. Die Schnitte sind vor allem größer und weiter gehalten, damit die Job- Attitüde reduziert wird und ein lässiger Look entsteht. weiß bluseSo passt sie zu einfach jedem Anlass und ist das absolute Style- Chamäleon geworden. Zum Bleistiftrock wird es elegant, zur Jeans lässig, zur Lederhose cool und zum Rock süß.

Nun kommen wir zur romantischen Bluse, die besonders beim süßen, romantischen Look nicht fehlen darf. Bestückt ist sie nicht nur mit mädchenhaften Farben wie Weiß, Rosa, Hellgelb oder Creme, sondern auch mit Rüschen, Volants und Schleifchen. Auch Lochstickereien und Spitze finden ihren Weg auf die romantische Bluse und wirken herrlich mädchenhaft. Besonders für eher androgyne Frauen ist die romantische Bluse von Vorteil, da sie weibliche Formen zaubert, wo vorher keine waren. Getragen wird die romantische Bluse übrigens am liebsten im Stilbruch. musterbluseUsed Look Jeans und Boots sind die beste Kombination, damit es nicht ganz kitschig wird.

Weiter geht es mit den Muster- Blusen, die in diesem Frühjahr auch oft vertreten sind. Muster werden in diesem Jahr wieder großgeschrieben und so lassen sie sich auch auf den Blusen nieder. Die Muster reichen von Blumen über geometrische Formen bis hin zu Rauten, Karos und Punkten. Still nach dem Motto: „Kunterbunt ist besser als langweilig!“ Farblich gibt es hier einfach alles und so sollte die Muster- Bluse im Vordergrund eures Outfits stehen. Getragen werden sie am liebsten zu ruhigen Komponenten wie Sandalen, Jeanshosen und einem Blazer.

Jetzt sind wir bei der Schluppenbluse angelangt. Sie war früher der Alptraum eines jeden kleinen Mädchens, das von der Mutter gezwungen wurde, eine solche Bluse zu tragen. Doch die Zeiten sind lange vorbei, in denen ihr das wahre Grauen bei dem Begriff Schluppenbluse bekommen habt. transparent bluseHeute sind die Schluppenblusen ein wahrer Hingucker. Die Schluppe ist eigentlich eine Schleife, die am Halsausschnitt geknotet wird. Besonders schön sieht es aus, wenn die Schleifenenden weit herunterhängen und einen schönen Abschluss bilden. Getragen werden Schluppenblusen am liebsten in kräftigen Farben zum Business- Outfit, denn dort machen sie den Büro- Look weiblicher.

Zu guter Letzt kommen wir jetzt zur transparenten Bluse, die der neue Star im Sommer werden wird. Mit ihr könnt ihr eure Unterwäsche auch außerhalb eurer Wohnung in aller Pracht zeigen und werdet dabei nicht einmal komisch angeschaut, denn jeder wird im Sommer so herumlaufen. Am besten setzt ihr auf nudefarbene BHs, da sie den besten Effekt bringen. Wer nicht so sehr auf komplett transparent steht, setzt einfach auf Tops, die könnt ihr nämlich ganz einfach „drunter“ tragen.

Hier noch ein paar Blusen- Modelle für euch:

maritim blusebluse weiß

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This