ArmedAngels: Fashion trifft Charity

Bei der Kölner Modemarke ArmedAngels trifft Fashion auf Charity. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 widmet sich das Label der Eco Fashion-Bewegung. Es steht für eine Textilproduktion mit einem nachhaltigen Gedanken. Alle Kollektionen von ArmedAngels werden nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) produziert. Außerdem sind alle Modestücke mit dem Fairtrade-Zertifikat versehen. Dies garantiert in Bezug auf die Produktion gerechte Löhne und Arbeitsbedingungen. Im Sortiment von ArmedAngels finden Sie alles von Pullover und Cardigans über Kleider, und Hosen bis hin zu Accessoires.

Die Philosophie von ArmedAngels
Das Label ArmedAngels will vor den Missständen in der Textilindustrie nicht länger die Augen verschließen. Nach dieser Philosophie produziert, agiert und verkauft es auch. Als GOTS zertifiziertes Modelabel ist Bio bei ArmedAngels kein Trend, sondern Einstellung. Es unterstützt Baumwollbauern in Indien dabei, ihre Felder langfristig auf biologischen Anbau umzustellen. Dadurch wird weniger kostbares Trinkwasser verschwendet und die Erde nicht mit Chemikalien belastet. Bio-Baumwolle ist sehr leicht und schön weich auf der Haut. Die Styles von ArmedAngels sind daher angenehm zu tragen und gut zur Haut, weil im Anbau und Herstellungsprozess auf Pestizide und Chemikalien verzichtet wird. Dank der guten Qualität sitzen die Pieces auch nach dem Waschen noch da wo sie sollen. Die Farben bleiben strahlend, die Prints sind dauerhaft. Außerdem versendet das Label seine Lieferungen mit DHL GoGreen. Mit GoGreen werden lange Transportwege vermieden und der CO2-Ausstoß so gering wie möglich gehalten. Ein Kauf bei ArmedAngels ist auch gut für die Bauern und Arbeiter. Das Label zahlt den Bauern mehr als üblich und so viel, dass sie ihre Familien davon ernähren können und nicht dazu gezwungen sind, ihren Nachwuchs mitarbeiten zu lassen. Denn Kinder gehören in die Schule und nicht auf ein Feld. Die Bezahlung für den Rohstoff Baumwolle liegt über dem Welthandelspreis und sichert so die Existenz der Bauern. Mit Fairtrade hat ArmedAngels einen starken Partner an seiner Seite. Die Arbeiter, die in der Produktion tätig sind, arbeiten hier unter fairen sozialen und hygienischen Bedingungen. Zum Vergleich: In Produktionsstätten, die nicht mit Fairtrade zusammen arbeiten, kann es passieren, dass ein Arbeiter so wenig in der Woche verdient, wie wir für einen Latte Macchiato bezahlen. Davon muss er allerdings seine ganze Familie ernähren. Deshalb verdienen Arbeiter in der Produktion bei ArmedAngels von der Baumwollernte bis zum Druck alle genug, um ihren Familien ein Leben jenseits der Armutsgrenze zu ermöglichen.

Cosma Shiva Hagen designt für ArmedAngels
Die Schauspielerin und Fairtrade-Botschafterin Cosma Shiva Hagen unterstützt ArmedAngels mit einem eigens designten Fairtrade-T-Shirt. Cosma setzt mit Ihrem Shirt „Peace & Light“ ein Zeichen gegen Ausbeutung, Umweltverschmutzung und Kinderarbeit. Das Shirt glänzt durch frische Farbgebung und eine feminine Silhouette und wurde unter besten Bedingungen gefertigt: 100 Prozent Organic, 100 Prozent Fairtrade, Null Prozent Kinderarbeit.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This